Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Tattenhausen weiter auf Rang drei

Den vierten Spieltag in Folge steht der SV Tattenhausen nun schon auf dem dritten Rang verliert jedoch mit dem Unentschieden gegen den TSV Hohenthann zwei wichtige Punkte auf Spitzenreiter Happing. Für die Hohenthanner geht es nach unten auf den siebten Rang.

Georgios Kotsalos brachte die Hausherren in der 22. Minute mit 1:0 in Führung. Der Ausgleichstreffer für die Gäste ließ bis zur 59. Minute auf sich warten. Dann war es Maximilian Graf der das Tor für die Tattenhausner markierte. Nach 70 Spielminuten schien es als hätte der SV die Partie komplett gedreht, denn Fabian Jäger erzielte den 1:2-Führungstreffer. Stefan Bell jedoch gelang es acht Minuten späten den erneuten Ausgleich zum 2:2-Endstand herzustellen.

(sre)