Sechs Treffer für Raubling

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Ein wahres Torfeuerwerk legte der TuS Raubling im Spiel gegen Croatia Rosenheim an den Start. Zwar dauerte es eine gute Stunde, bis die Inntaler es entfachten, zwischenzeitlich erzielte Sebastian Huber nach einer halben Stunde das 1:0, doch dann gab es Tore im Sechs-Minuten-Takt zu bestaunen. Los ging es in der 64. Minute mit dem 2:0 durch Matthias Kleinschwärzer, der aus kurzer Distanz einnetzte. Dann war es erneut Huber, der diesmal einen Abpraller vom Croatia-Keeper eiskalt bestrafte (71.). Raublings Pressesprecher Florian Heller durfte sechs Minuten später ran, als er eine Hereingabe von Moosner sicher per Flachschuss ins Eck setzte. Stefan Unsicker sorgte für das 5:0 in der 84. Minute, als er am langen Pfosten goldrichtig stand und nach einer Hernandez-Flanke das Spielgerät über die Linie wuchtete. Der Schlusspunkt blieb dann Kleinschwärzer überlassen, der nach einem schnell ausgeführten Freistoß alleine aufs Tor zurannte und keine Schwäche im Abschluss zeigte. (bok/hel)

Quelle: rosenheim24.de

Zurück zur Übersicht: A-Klasse 1

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare