Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Pang feiert Dreifach-Torschützen Reisert

Der SV Pang bleibt auch nach dem sechsten Spieltag der Rückrunde, wie die beiden weiteren Spitzenteams aus Höhenrain und Rosenheim, ungeschlagen. An der Tabelle ändert sich durch den Heimsieg über FC Iliria Rosenheim nichts. Die Panger bleiben weiter auf dem zweiten Rang. Iliria Rosenheim hält sich aktuell noch auf dem Abstiegskampf heraus, doch mit lediglich drei Punkten aus den sechs Spielen der Rückrunde könnte es nochmal knifflig werden.

Den Hausherren gelang durch Harinus Paul bereits in der dritten Spielminute der Führungstreffer und Dreifach-Torschütze Sebastian Reisert konnte noch in der Anfangsviertelstunde auf 2:0 erhöhen (12. Minute). In der 23. Spielminute verkürzte Taulant Gashi auf 2:1, jedoch stellte Reisert noch vor der Halbzeitpause mit seinem zweiten Treffer die Zwei-Tore-Führung wieder her - 3:1 (45. Minute).

Kurz nach dem Wiederanpfiff landeten die Gäste aus Rosenheim durch Panzo Vita den erneuten Anschlusstreffer zum 3:2 (46. Minute). Es folgte eine lange Durststrecke, ehe Reisert mit seinem dritten Treffer zum 4:2 die Partie in der 83. Spielminute entschied.

(sre)

Kommentare