Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Vorbericht: TV Feldkirchen - SC Höhenrain

Rückrundenauftakt für Höhenrain

A-Klasse 1
+
Vorbericht: TV Feldkirchen - SC Höhenrain

Der SCH fordert im Topspiel den TV Feldkirchen heraus. Gegen die Zweitvertretung des TuS Bad Aibling war für Feldkirchen im letzten Spiel nur ein Unentschieden drin. Zuletzt musste sich der SC Höhenrain geschlagen geben, als man gegen Türk Spor Rosenheim die dritte Saisonniederlage kassierte. Im Hinspiel hatte der TVF auswärts einen 3:1-Sieg verbucht.

Der TVF 1903 kann die nächste Aufgabe optimistisch angehen: Auf eigenem Platz wusste man bislang zu überzeugen (3-2-0). Mit 25 Punkten steht der Turnverein Feldkirchen auf dem Platz an der Sonne. Das bisherige Abschneiden des Feldkirchener Turnverein: sieben Siege, vier Punkteteilungen und ein Misserfolg. Zuletzt lief es recht ordentlich für den Feldkirchener TV – zehn Zähler aus den letzten fünf Partien lautet der Ertrag.

Nach zehn gespielten Runden gehen bereits 19 Punkte auf das Konto von Höhenrain und bescheren der Mannschaft einen hervorragenden dritten Platz. Offensiv konnte dem Sportclub Höhenrain in der A-Klasse 1 kaum jemand das Wasser reichen, was die 29 geschossenen Treffer nachhaltig dokumentieren. Der Sportclub tritt mit einer positiven Bilanz von zwölf Punkten aus den letzten fünf Spielen an.

Die Offensive des Team in Gelb-Schwarz kommt torhungrig daher. Über 2,9 Treffer pro Match markieren die Gäste im Schnitt.

Auf dem Papier ist ein Favorit nicht auszumachen. Welches Team holt sich auf dem Platz am Ende den Sieg?

Dieser Artikel wurde automatisch erstellt. Dafür werden Statistiken und Spieldaten analysiert und mithilfe der rtr textengine in einen Spielbericht umgewandelt.

Kommentare