Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

SV Bad Feilnbach - SC Höhenrain (1:2)

SC Höhenrain im Aufwärtstrend

A-Klasse 1
+
SV Bad Feilnbach - SC Höhenrain (1:2)

Ein Tor machte den Unterschied im Spiel, das Höhenrain mit 2:1 gegen den SVBF gewann. Beobachter hatten beiden Mannschaften im Vorfeld gleich gute Siegchancen eingeräumt – doch nur eine wusste sich knapp durchzusetzen. Im Hinspiel hatten sich beide Mannschaften mit einem 3:3-Remis getrennt.

Unter dem Strich verbuchte der SCH gegen den SV Bad Feilnbach einen 2:1-Sieg.

Die Trendkurve von Bad Feilnbach geht insgesamt nach oben. Nach der ersten Hälfte des Fußballjahres stand man noch auf Rang sieben, mittlerweile hat man Platz drei der Rückrundentabelle inne. Sieben Siege, sechs Remis und sechs Niederlagen hat der Feilnbacher Sportverein momentan auf dem Konto. Der Bad Feilnbacher SV baut die Mini-Serie von drei Siegen nicht aus.

Offensiv konnte dem SC Höhenrain in der A-Klasse 1 kaum jemand das Wasser reichen, was die 40 geschossenen Treffer nachhaltig dokumentieren. Der Sportclub Höhenrain sammelt weiterhin fleißig Erfolge, deren Zahl sich mittlerweile auf neun summiert. In der Bilanz kommen noch drei Unentschieden und fünf Niederlagen dazu. Seit fünf Begegnungen hat der Sportclub das Feld nicht mehr als geschlagene Mannschaft verlassen.

Das Team in Gelb-Schwarz setzte sich mit diesem Sieg vom SVBF ab und nimmt nun mit 30 Punkten den dritten Rang ein, während die Heimmannschaft weiterhin 27 Zähler auf dem Konto hat und den sechsten Tabellenplatz einnimmt.

Das nächste Mal ist der SV Bad Feilnbach am 23.04.2022 gefordert, wenn man beim ESV Rosenheim antritt. Für Höhenrain geht es schon am Samstag weiter, wenn man die Zweitvertretung des TuS Bad Aibling empfängt.

Dieser Artikel wurde automatisch erstellt. Dafür werden Statistiken und Spieldaten analysiert und mithilfe der rtr textengine in einen Spielbericht umgewandelt.

Kommentare