Hitzige Partie in Brannenburg

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Zwischen dem TSV Brannenburg und dem ASV Flintsbach war einiges geboten. Fünf Treffer, zwei Platzverweise und der Siegtreffer in der Nachspielzeit. Brannenburg erwischte den besseren Start und ging nach 13. Minuten in Führung. Torschütze war Arnold Sander. Vier Minuten später antwortete Erich Winter mit dem 1:1-Ausgleich.

Arnold Sander war es der seine Mannen in der 29. Spielminute erneut in Führung brachte. Der AUsgleich zum 2:2 fiel in der 58 Minute, durch Thomas Astner. In der 66. Minute flogen Christopher Schulz sowie Jeronimo Couto, von Brannenburg, vom Platz. Den Schlusspunkt setzte Florian Mamok in der 90+2. Spielminute zum 3:2 Endstand für Flintsbach. (mar)

Quelle: rosenheim24.de

Zurück zur Übersicht: A-Klasse 1

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare