Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Heufeld punktet in Happing

Seit sechs Spieltagen steht der ASV Happing nun auf dem fünften Rang. Nach oben wird wird es schwer für die Wolf-Truppe, denn der viertplatzierte SV Tattenhausen ist bereits sechs Punkte  voraus. Der SV DJK Heufeld bleibt durch den einen Punkt noch vor dem SV Bad Feilnbach auf dem zwölften Tabellenplatz, denn den Feilnbachern gelang ein Sieg über Tabellenschlusslicht Bad Aibling II.

In der 35. Minute gelang Andreas Rusch die 0:1-Gästeführung. Bis zur Halbzeitpause blieb es bei der knappen Führung für die Heufelder, doch nach dem Seitenwechsel glich Michael Eberle in der 61. Minute zum 1:1 aus. Der nächste Treffer fiel wieder auf Seiten der Gäste. Diesmal war Kapitän Engelbert Wolf erfolgreich - 1:2 (73. Minute). Vier Minuten vor Spielende gelang dem zur zweiten Hälfte eingewechselten Franz Mayer erneut der Ausgleichstreffer - 2:2-Endstand.

(sre)

Kommentare