Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Erneute Schlappe für den Herbstmeister

Mit dem Heimsieg der FT Rosenheim geht es für das Team von Manfred Thaler am TSV Hohenthann vorbei auf Rang sechs. Der Abstand zu den Spitzenteams ist jedoch zu groß um im Kampf um den Aufstieg noch mitzuwirken. Anders sah es da beim SV Tattenhausen aus, der vor diesem Spieltag noch einigermaßen gut platziert war. Jetzt mit der Auswärtsniederlage schwindet jedoch die Chance nächstes Jahr in der Kreisklasse mitzumischen.

Es dauerte eine gute halbe Stunde mit die Hausherren durch Axel Andrasy mit 1:0 in Führung gingen (33. Spielminute). Nach dem Seitenwechsel gelang Simon Rösler noch relativ früh der zweite Treffer für die Heimelf (56. Minute). Der verletzungsgeplagte Herbstmeister aus Tattenhausen fand kein erfolgreiches Mittel für einen Treffer und so blieb es beim 2:0-Heimsieg.

(sre)

Kommentare