Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

NK Croatia schiebt sich auf Rang zwei

NK Croatia Rosenheim verdrängt mit dem fünften Saisonsieg den SV Pang vom zweiten Tabellenplatz und kommt bis auf zwei Punkte an Happing heran. Der SV Höhenrain dagegen verliert wichtige Punkte im Kampf um die Aufstiegsränge und steht jetzt auf dem fünften Rang mit bereits fünf Punkten Rückstand auf Happing.

Nach elf Spielminuten gingen die Hausherren durch Martin Bljaic mit 1:0 in Führung. Mit diesem knappen Spielstand ging es in die Halbzeitpause doch bereits eine Minute nach dem Wiederanpfiff glich Christian Krone zum 1:1 aus. Die Gastgeber gaben die Führung jedoch nicht lange aus der Hand, denn Enes Osmancevic traf bereits sechs Minuten später zur 2:1-Führung. In der 59. Minute gelang Serdar Cukadar der dritten Treffer für die Hausherren, ehe Vladimir Horvath neun Minuten vor Schluss mit dem 4:1 die Vorentscheidung lieferte.

(sre)