Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

+++ Eilmeldung +++

Nachfolger für Schallenberg ist gefunden

Karl Nehammer wird neuer österreichischer Kanzler

Karl Nehammer wird neuer österreichischer Kanzler

Croatia Rosenheim entthront Spitzenreiter

Mit der Heimniederlage gegen den Verfolger Croatia Rosenheim wird der bis dato Tabellenführer SC Höhenrain auf Platz drei durchgereicht. Sechs Spieltage ab dem Wiederbeginn nach der Winterpause stand die Truppe von Erich Dreher auf dem ersten Tabellenplatz. Jetzt wechseln die Höhenrainer vom Gejagten zum Jänger. NK Croatia Rosenheim steht jetzt punktgleich mit dem SV Pang durch den direkten Vergleich auf Rang zwei der Tabelle.

Nach einer torlosen ersten Halbzeit gingen die Gäste durch Silvio Havic in der 56. Spielminute mit 0:1 in Führung. Wieder folgte eine lange Durststrecke, ehe die Partie in der Schlussphase entschieden wurde. Zuerst verwandelte Martin Bljaic in der 81. Minute und anschließend durfte der 0:1-Torschütze Havic ein zweites Mal ran - 0:3 (84. Minute).

(sre)

Kommentare