Vorbericht: SV Tattenhausen - TuS Bad Aibling II

TuS Bad Aibling II vor schwieriger Aufgabe

Vorbericht: SV Tattenhausen - TuS Bad Aibling II
+
Vorbericht: SV Tattenhausen - TuS Bad Aibling II

Am Sonntag geht es für die Reserve des TuS Bad Aibling zu einem Gegner, dem zuletzt vieles gelang: Seit sechs Partien ist der SV Tattenhausen nun ohne Niederlage. Das letzte Ligaspiel endete für Tattenhausen mit einem Teilerfolg. 3:3 hieß es am Ende gegen den TSV Hohenthann. Die zehnte Saisonniederlage kassierte Bad Aibling II am letzten Spieltag gegen den TuS Großkarolinenfeld. Im Hinspiel hatte der SVT auswärts einen 2:0-Sieg verbucht.

Nach 17 Spieltagen und nur drei Niederlagen stehen für den Gastgeber 34 Zähler zu Buche. Der Sportverein Tattenhausen kann die nächste Aufgabe optimistisch angehen: Auf eigenem Platz wusste man bislang zu überzeugen (4-3-0). In den letzten fünf Spielen ließ sich der Sportverein aus Tattenhausen selten stoppen, vier Siege und ein Remis stehen in der jüngsten Bilanz. Offensiv sticht der SV aus Tattenhausen in den bisherigen Spielen deutlich hervor, was an 41 geschossenen Treffern leicht abzulesen ist.

Die Auswärtsbilanz von Aibling II ist mit fünf Punkten noch ausbaufähig. Der Gast findet sich derzeit in der unteren Tabellenhälfte wieder: Rang acht. Der Angriff ist beim TuS Bad Aibling II die Problemzone. Nur 17 Treffer erzielte die Zweite des TuS Bad Aibling bislang. Die Offensive des SV Tattenhausen kommt torhungrig daher. Über zwei Treffer pro Match markiert der SVT 1968 im Schnitt. Gegen Bad Aibling II sind für Tattenhausen drei Punkte fest eingeplant.

Kommentare