Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

TSV Rohrdorf-Thansau - ASV Flintsbach 1:3

Rohrdorf verliert zuhause - Flintsbach weiter vorne dabei

Rohrdorf - Flintsbach holt sich einen verdienten 3:1-Sieg beim TSV Rohrdorf-Thansau und bleibt damit auf den Fersen des Spitzenduos Neubeuern und Kiefersfelden.

Schon früh gingen die Gäste aus Flintsbach in Führung. Tobias Geiger erzielte in der zehnten Minute das 1:0 für den ASV. Nach dem Seitenwechsel ist es dann Thomas Astner, der auf 2:0 erhöht und in der 73. macht der Rohrdorfer Simon Obermaier durch ein Eigentor dann alles klar - 3:0 für Flintsbach. Stephan Wiesböck kann zwar noch den 1:3-Anschlusstreffer erzielen (87.), für mehr reicht es den Hausherren jedoch nicht mehr.

Service:

Zur Tabelle

Die Spielstatistik

Flintsbach bleibt somit auf dem dritten Platz und dem Führungsduo der A-Klasse 1 auf den Fersen. Rohrdorf bleibt auf dem siebten Rang.

Am kommenden Wochenende gastiert Rohrdorf beim SV-DJK Kolbermoor und Flintsbach empfängt den FC Iliria Rosenheim.

Rubriklistenbild: © pa

Kommentare