Vorbericht: TuS Raubling II - SV-DJK Kolbermoor II

Zum Siegen verdammt

Vorbericht: TuS Raubling II - SV-DJK Kolbermoor II
+
Vorbericht: TuS Raubling II - SV-DJK Kolbermoor II

Der Reserve des SV-DJK Kolbermoor steht bei der Zweitvertretung des TuS Raubling eine schwere Aufgabe bevor. Am letzten Samstag verlief der Auftritt von Raubling II ernüchternd. Gegen den ASV Au II kassierte man eine 2:4-Niederlage. Kolbermoor II musste am letzten Spieltag die elfte Niederlage einstecken, will aber auch dieses Mal wieder alles geben, um endlich den ersten Saisonsieg zu feiern. Der TuS II kam im Hinspiel gegen den SVK II zu einem knappen 2:1-Sieg. Wird das Rückspiel wieder eine enge Angelegenheit?

Die Ausbeute der Offensive ist beim TuS Raubling II verbesserungswürdig, was man an den erst 16 geschossenen Treffern eindeutig ablesen kann. Nach zwölf Spielen verbucht die Heimmannschaft vier Siege, drei Unentschieden und fünf Niederlagen auf der Habenseite. Gegenwärtig rangiert die Zweite des TuS aus Raubling auf Platz neun, hat also noch die Möglichkeit, in der Tabelle weiter vorzurücken.

Mit nur fünf Treffern stellt der SV-DJK Kolbermoor II den harmlosesten Angriff der A-Klasse 1. Der Gast muss sich ohne Zweifel um die eigene Abwehr kümmern. Im Schnitt kassiert das Team mehr als vier Gegentreffer pro Spiel. Momentan besetzt der Tabellenletzte den ersten Abstiegsplatz. Die Zweite des SVK ist das einzige Team in der Liga, das bisher ohne Punkt in der Tabelle dasteht. Gegen Kolbermoor II soll für Raubling II das möglich werden, was in den letzten sieben Spielen verwehrt geblieben ist: ein dreifacher Punktgewinn. Gegen den TuS II erwartet den SVK II eine hohe Hürde.

Kommentare