Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

TuS Raubling II - ASV Happing 3:0

Klarer Sieg für Raubling

Raubling - Der TuS Raubling fährt am Samstagnachmittag einen wichtigen Dreier gegen den ASV Happing ein. Mit 3:0 besiegte der TuS die Gäste klar und kann sich somit erstmal aus der Gefahrenzone befreien. Der Vorsprung auf die Abstiegsplätze beträgt nun vier Zähler.

Valentin Schoeffel kann die Gastgeber bereits in der neunten Minute mit 1:0 in Führung bringen. Marinus Ketzer erhöht noch in der ersten Hälfte auf 2:0 (24.), Mathias Burgmaier setzt in der 64. Minute den Schlusspunkt zum 3:0. Der TuS befindet sich damit zwar immer noch auf Platz 10, der Abstand auf den Abstiegsrelegationsplatz beträgt nun aber schon vier Punkte. Happing hingegen rutscht um einen Rang ab und befindet sich nun auf Platz 7. Nach einigen Rückschlägen in den letzten Spielen werden sie nun versuchen wieder zu punkten.

Service:

Zur Tabelle

Die Spielstatistik

Genau das können sie schon am nächsten Wochenende gegen Neubeuern tun. Der Viertplatzierte hat seine Partie an diesem Wochenende ebenfalls verloren und reist mit angekratztem Selbstvertrauen zum ASV. Raubling trifft auf den TUS Bad Aibling II.

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Kommentare