FV Oberaudorf - SV Ostermünchen II (2:1)

Oberaudorf schlägt Ostermünchen II im Kellerduell

FV Oberaudorf - SV Ostermünchen II (2:1)
+
FV Oberaudorf - SV Ostermünchen II (2:1)

Der FV Oberaudorf sammelt mit dem 2:1-Sieg gegen die Reserve des SV Ostermünchen drei wichtige Punkte im Spiel zweier Kellerkinder. In einem Spiel zweier formal gleich starker Gegner machte am Ende lediglich ein Tor den Unterschied aus. Im Hinspiel hatte ein Tor den entscheidenden Unterschied gemacht. Damals hatte Ostermünchen II mit 1:0 gewonnen.

Schließlich holte Oberaudorf gegen den direkten Abstiegskonkurrenten die Big Points und feierte einen 2:1-Sieg.

Trotz der drei Zähler macht der Gastgeber im Klassement keinen Boden gut. Die Bilanz der letzten fünf Begegnungen ist beim Tabellenletzten noch ausbaufähig. Nur drei von möglichen 15 Zählern beanspruchte man für sich.

Der Angriff ist beim SVO II die Problemzone. Nur 18 Treffer erzielte der Gast bislang. Durch diese Niederlage fällt die Ostermünchner Zweite in die Abstiegszone auf Platz elf. Aus den vergangenen fünf Partien verbuchte die Zweite der Ostermünchner nur fünf Zähler. Die Ostermünchner Reserve musste sich nun schon achtmal in dieser Spielzeit geschlagen geben. Da die Reserve der Ostermünchner insgesamt auch nur drei Siege und vier Unentschieden vorweisen kann, sind die Aussichten ziemlich düster. Nächster Prüfstein für den FVO ist auf gegnerischer Anlage der ASV Kiefersfelden (Sonntag, 16:00 Uhr). Tags zuvor misst sich der SV Ostermünchen II mit der Zweitvertretung des TuS Raubling (17:00 Uhr).

Kommentare