Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

FV Oberaudorf - ASV Happing 0:2

Ganz wichtiger Dreier für Happing!

Oberaudorf - Der ASV Happing holt sich nach langer Durststrecke den so dringend benötigten Dreier beim FV Oberaudorf und verhindert somit das Abrutschen in die unteren Tabellenregionen.

Dabei fielen die beiden Treffer erst spät in der Partie. Bis in die Schlussviertelstunde war das Spiel vollkommen offen und kein Sieger in Sicht. Dann kam Maximilian Reif, der eine Flanke von Francis Capodeci verwerten konnte und zum 1:0 für die Happinger einschob. Diese trotzen den Bemühungen der Hausherren, den Ausgleich zu erzielen und setzten in der 90. Minute durch Michael Block noch den Schlusspunkt zum 2:0.

Service:

Zur Tabelle

Die Spielstatistik

Happing macht somit drei Plätze in der Tabelle gut und rückt vor auf Rang 6. Oberaudorf bleibt auf Platz 8.

Am nächsten Wochenende gastiert der FV beim TuS Raubling II und Happing empfängt den TSV Brannenburg II.

Rubriklistenbild: © pa

Kommentare