Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

FV Oberaudorf - TSV Brannenburg (0:4)

TSV 1920 in Bestform

FV Oberaudorf - TSV Brannenburg (0:4)
+
FV Oberaudorf - TSV Brannenburg (0:4)

Oberaudorf - Der TSV Brannenburg ging als klarer Favorit in die Partie und erfüllte diese Erwartungen am Ende auch. Unter dem Strich nahm der Gast beim FV Oberaudorf einen Auswärtssieg mit.

Oberaudorf muss in der Rückrunde zur großen Aufholjagd blasen, wenn der Klassenerhalt erreicht werden soll. Der Fünf-Spiele-Trend kommt beim Gastgeber etwas bescheiden daher. Lediglich fünf Punkte ergatterte Audorf. Der FV 1961 kassiert weiterhin fleißig Niederlagen, von denen man mittlerweile sieben zusammen hat. Ansonsten stehen noch zwei Siege und zwei Unentschieden in der Bilanz.

Im letzten Hinrundenspiel erringt Brannenburg drei Zähler und weist als Tabellenzweiter nun insgesamt 25 Punkte auf. Mit 34 geschossenen Toren gehört der Turn- und Sportverein aus Brannenburg offensiv zur Crème de la Crème der A-Klasse 1. Dank dieses Dreiers zum Abschluss der Hinrunde wird der TSV 1920 Brannenburg die Rückserie sicher mit einem guten Gefühl angehen. Der Brannenburger TSV knüpft mit dem Sieg an die guten Auftritte in der bisherigen Saison an. Insgesamt sammelte der TSV 1920 acht Siege, ein Unentschieden und kassierte nur drei Niederlagen. Nächster Prüfstein für den FVO ist auf gegnerischer Anlage die Zweitvertretung des TuS Raubling (Samstag, 16:15 Uhr). Der TSV Brannenburg misst sich am gleichen Tag mit dem TuS Großkarolinenfeld.

Kommentare