Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

TSV Neubeuern - TUS Bad Aibling II 2:1

Neubeuern siegt und bleibt Tabellenführer!

Neubeuern - Der TSV Neubeuern gewinnt nach 0:1-Rückstand gegen den TUS Bad Aibling II und bleibt somit Spitzenreiter der A-Klasse 1.

Mit einem Sieg wären die Gäste aus Aibling nochmal nah rangerutscht an die oberen Tabellenplätze, so muss das Team von Trainer Josef Limbrunner auf Patzer der Konkurrenz hoffen und die nächsten Spiele gewinnen, um nochmal ein Wörtchen um den Aufstieg mitreden zu können.

Service:

Zur Tabelle

Die Spielstatistik

Dabei waren sie in der 14. Minute durch Baris Ekici in Führung gegangen und durften sich auf einen Dreier oder mindestens einen Punktgewinn freuen. Dann aber kamen Johannes Leitner (19.) und Martin Kolb (43.) kurz vor der Pause und drehten das Ding um. In Halbzeit zwei fielen keine Tore mehr - das Spiel endete 2:1 für Neubeuern, die damit weiterhin an der Tabellenspitze stehen.

Aibling bleibt auf Platz 5, mit nun sechs Zählern Abstand auf den Aufstiegsrelegationsplatz und sieben auf Spitzenreiter Neubeuern.

Am kommenden Wochenende spielt der TSV beim FV Oberaudorf und wird dort alles versuchen um den 1. Platz zu sichern. Der TUS Bad AIbling II hat spielfrei.

Rubriklistenbild: © pa

Kommentare