Vorbericht: ASV Kiefersfelden - ASV Au II

Kann ASV II den Trend ändern?

Vorbericht: ASV Kiefersfelden - ASV Au II
+
Vorbericht: ASV Kiefersfelden - ASV Au II

Die Zweitvertretung des ASV Au will nach vier Spielen ohne Sieg beim ASV Kiefersfelden endlich wieder einen Erfolg landen. Das letzte Ligaspiel endete für Kiefersfelden mit einem Teilerfolg. 1:1 hieß es am Ende gegen den TSV Hohenthann. Am letzten Spieltag kassierte Au II die sechste Saisonniederlage gegen ASV Großholzhausen II.

Die passable Form des ASVK belegen sieben Zähler aus den letzten fünf Begegnungen. Nach acht Spielen verbucht das Heimteam vier Siege, ein Unentschieden und drei Niederlagen auf der Habenseite. Der ASV aus Kiefersfelden findet sich derzeit in der unteren Tabellenhälfte wieder: Rang acht.

Die volle Punkteausbeute sprang für den ASV II in den letzten fünf Partien lediglich einmal heraus. Auf den Gast passt das unschöne Attribut „Schießbude der Liga“ – im bisherigen Saisonverlauf musste der Absteiger bereits 23 Gegentreffer hinnehmen. Die Auer Zweite findet sich aktuell in der unteren Tabellenhälfte wieder: Rang elf.

Die Hintermannschaft des ASV Au II ist gewarnt, im Schnitt trifft die Offensivabteilung des ASV Kiefersfelden mehr als zweimal pro Spiel ins Schwarze. Au II hat mit Kiefersfelden im nächsten Match keine leichte Aufgabe vor der Brust und muss ans Leistungslimit gehen, um etwas Zählbares zu holen.

Kommentare