Vorbericht: ASV Kiefersfelden - TSV Hohenthann

Begegnung auf Augenhöhe

Vorbericht: ASV Kiefersfelden - TSV Hohenthann
+
Vorbericht: ASV Kiefersfelden - TSV Hohenthann

Der ASV Kiefersfelden fordert im Topspiel den TSV Hohenthann heraus. Zuletzt spielte der ASV Kiefersfelden unentschieden – 1:1 gegen SV-DJK Götting. Letzte Woche gewann der TSV Hohenthann gegen ASV Großholzhausen II mit 3:0. Damit liegt Hohentann mit 38 Punkten jetzt im vorderen Teil der Tabelle. Im Hinspiel hatten sich beide Mannschaften mit einer Punkteteilung (1:1) begnügt.

Der ASV Kiefersfelden rangiert mit 35 Zählern auf dem fünften Platz des Tableaus. Sieben Zähler aus den letzten fünf Begegnungen stellen eine vernünftige Ausbeute für das Heimteam dar. Der ASV aus Kiefersfelden wartet mit einer Bilanz von insgesamt zehn Erfolgen, fünf Unentschieden sowie fünf Pleiten auf.

Die Hintermannschaft ist das Prunkstück des TSV Hohenthann. Insgesamt erst 19-mal gelang es dem Gegner, den Gast zu überlisten. Gefahr geht insbesondere vom Angriff von Hohentann aus. Hier schlägt man im Schnitt mehr als zweimal pro Partie zu. Hohentann-Beyharting verbuchte zehn Siege, acht Unentschieden und zwei Niederlagen auf der Habenseite.

Die Saisonausbeute beider Teams war bislang vergleichbar, sodass die Mannschaften derzeit in der gleichen Tabellenregion stehen. Mut machen dürfte beiden Mannschaften ein Blick auf die Statistik: Der TSV Hohenthann belegt einen guten vierten Platz in der Auswärts-, der ASV Kiefersfelden einen ebenso guten vierten Platz in der Heimtabelle. Auf dem Papier ist ein Favorit nicht auszumachen. Welches Team holt sich auf dem Platz am Ende den Sieg?

Dieser Artikel wurde automatisch erstellt. Dafür werden Statistiken und Spieldaten analysiert und mithilfe der rtr textengine in einen Spielbericht umgewandelt.

Kommentare