Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

FC Iliria Rosenheim - SV Bruckmühl II 4:4

Torreiches Unentschieden im Kellerduell

Rosenheim - Im Kellerduell zwischen dem FC Iliria Rosenheim und dem SV Bruckmühl II kommt es am Ostermontag zu einer torreichen Partie ohne Sieger.

4:4 heißt es am Ende in der Partie Elfter gegen Zwölfter in der A-Klasse 1. Benjamin Driller bringt die Gäste schon früh mit 1:0 in Führung (2.), die Gashi Sabit in der 20. Minute ausgleichen kann. Nach der erneuten Führung für Bruckmühl durch Magnus Euler (23.) sind es Alban Beciri (50.), Beqir Cacaj (55.) und Ridvan Avdiu (64.), die den Spieß zugunsten der Iliria umdrehen. Doch die 4:2-Führung kann nicht über die Zeit gerettet werden. Benjamin Driller (86.) und Anian Folger (88.) besorgen dem SV Bruckmühl noch den späten Ausgleich und damit einen wichtigen Punkt im Abstiegskampf.

Service:

Zur Tabelle

Die Spielstatistik

Iliria bleibt somit auf dem 11. Platz, Bruckmühl einen dahinter auf dem 12. Die Rosenheimer treffen am nächsten Wochenende auf den ASV Großholzhausen II und Bruckmühl gastiert beim ASV Kiefersfelden.

Rubriklistenbild: © pa

Kommentare