Vorbericht: TSV Hohenthann - SV Tattenhausen

SV Tattenhausen in der Fremde eine Macht

Vorbericht: TSV Hohenthann - SV Tattenhausen
+
Vorbericht: TSV Hohenthann - SV Tattenhausen

Der TSV Hohenthann bekommt es am Sonntag mit einem Team zu tun, dessen jüngste Auftritte von Erfolg gekrönt waren. Mit einem 0:0-Unentschieden musste sich der Gastgeber kürzlich gegen den TSV 1932 Aßling zufriedengeben. Der SV Tattenhausen dagegen gewann das letzte Spiel gegen den TSV Brannenburg mit 3:0 und liegt mit 33 Punkten weit oben in der Tabelle.

Mehr als Platz sechs ist für Hohentann gerade nicht drin. Vom Glück verfolgt war Hohentann-Beyharting in den letzten fünf Spielen nicht. In diesem Zeitraum findet sich nur ein einziger Sieg. Sieben Erfolge, fünf Unentschieden sowie drei Pleiten stehen aktuell für den TSVH zu Buche.

Mit fünf Siegen in Folge ist Tattenhausen so etwas wie die „Mannschaft der Stunde“. Nur dreimal gab sich der Gast bisher geschlagen. Der Sportverein Tattenhausen präsentierte sich im bisherigen Saisonverlauf überaus torhungrig. Bereits 38 geschossene Treffer gehen auf das Konto des SVT.

In der Fremde ruft der Sportverein aus Tattenhausen die eigenen Qualitäten bislang souverän ab. Gelingt dies auch beim Gastspiel beim TSV Hohenthann? Aufpassen sollte Hohentann auf die Offensivabteilung des SV Tattenhausen, die durchschnittlich mehr als zweimal pro Spiel zuschlägt. Der Blick auf die Zahlen deutet auf ein ungleiches Duell hin. Tattenhausen ist in der Tabelle besser positioniert als der TSVH und aktuell zudem äußerst formstark.

Kommentare