Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

TSV Hohenthann - SV-DJK Kolbermoor II (4:0)

Hohentann holt Big Points

TSV Hohenthann - SV-DJK Kolbermoor II (4:0)
+
TSV Hohenthann - SV-DJK Kolbermoor II (4:0)

Tuntenhausen - Mit einer 0:4-Niederlage im Gepäck ging es für die Zweitvertretung des SV-DJK Kolbermoor vom Auswärtsmatch beim TSV Hohenthann in Richtung Heimat. Letztlich feierte Hohentann gegen Kolbermoor II nach einer überzeugenden Darbietung einen verdienten 4:0-Heimsieg.

Der Sieg über den SVK II, bei dem man ohne Gegentreffer blieb, lässt den TSVH von Höherem träumen. Den bitteren Geschmack einer Niederlage erlebte der TSV Hohenthann seit einiger Zeit nicht mehr. Exakt sieben Spiele ist es her. Der Gastgeber sammelt weiterhin fleißig Erfolge, von denen man jetzt schon fünf vorzuweisen hat. In der Bilanz kommen noch drei Unentschieden und eine Niederlage dazu.

Durch diese Niederlage fällt der SV-DJK Kolbermoor II in der Tabelle auf Platz vier. Der Fünf-Spiele-Trend kommt beim Gast etwas bescheiden daher. Lediglich sechs Punkte ergatterte die Zweite des SVK. Als Nächstes steht für Hohentann eine Auswärtsaufgabe an. Am Samstag (17:00 Uhr) geht es gegen die Reserve des SV Ostermünchen. Kolbermoor II empfängt parallel den TuS Bad Aibling II.

Kommentare