Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

TSV Hohenthann - SC Höhenrain (2:0)

Negativserie des SC Höhenrain hält weiter an

TSV Hohenthann - SC Höhenrain (2:0)
+
TSV Hohenthann - SC Höhenrain (2:0)

Tuntenhausen - Mit einer 0:2-Niederlage im Gepäck ging es für den SC Höhenrain vom Auswärtsmatch beim TSV Hohenthann in Richtung Heimat. Hohentann ging als klarer Favorit in die Partie und erfüllte diese Erwartungen am Ende auch.

Am Ende stand der Gastgeber als Sieger da und behielt mit dem 2:0 die drei Punkte verdient zu Hause.

Das Ergebnis hat Auswirkungen auf die Tabelle, in der Hohentann-Beyharting auf den vierten Rang klettert.

Nach acht absolvierten Begegnungen nimmt Höhenrain den 13. Platz in der Tabelle ein. Die formschwache Abwehr, die bis dato 24 Gegentreffer zuließ, ist ein entscheidender Grund für das schlechte Abschneiden des Gasts in dieser Saison.

Der Tabellenletzte ist nach sechs sieglosen Begegnungen am Stück weiter auf der Erfolgssuche, während der TSVH mit insgesamt elf Punkten in angenehmeren Gefilden heimisch ist. Kommende Woche tritt der TSV Hohenthann beim FV Oberaudorf an (Samstag, 14:00 Uhr), am gleichen Tag genießt der SCH Heimrecht gegen die Reserve des TuS Bad Aibling.

Kommentare