Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

TSV Hohenthann - TuS Bad Aibling II (2:2)

Aibling II macht einen Satz nach vorne

TSV Hohenthann - TuS Bad Aibling II (2:2)
+
TSV Hohenthann - TuS Bad Aibling II (2:2)

Tuntenhausen - Gegen die Reserve des TuS Bad Aibling musste sich der TSV Hohenthann am Freitag mit einer 2:2-Punkteteilung begnügen. Die Wetten standen zwar zugunsten von Hohentann. Der Favorit heimste die Lorbeeren aber nicht ein.

Letztlich trennten sich der Gastgeber und Bad Aibling II remis.

Der TSVH ist seit drei Spielen unbezwungen. Seitdem das Fußballjahr läuft, hat Hohentann-Beyharting daheim nicht gesiegt. Der Turn- und Sportverein Hohentann bleibt mit diesem Remis weiterhin auf Platz vier. Offensiv sticht der Hohentanner TSV in den bisherigen Spielen deutlich hervor, was an 14 geschossenen Treffern leicht abzulesen ist.

Gewinnen hatte bei Aibling II zuletzt Seltenheitswert. Der letzte Dreier liegt bereits vier Spiele zurück. Die bisherige Saisonbilanz des Gasts bleibt mit einem Sieg, einem Unentschieden und vier Pleiten schwach. Der einzelne Zähler befördert den TuS Bad Aibling II in der Tabelle auf Platz neun. Der TSV Hohenthann erwartet in zwei Wochen, am 16.09.2017, den SC Höhenrain auf eigener Anlage. Für Bad Aibling II steht als Nächstes eine Auswärtsaufgabe an. Am Samstag geht es zum TSV Brannenburg.

Kommentare