Vorbericht: SC Höhenrain - ASV Au II

SC Höhenrain: Start gegen Au II

Vorbericht: SC Höhenrain - ASV Au II
+
Vorbericht: SC Höhenrain - ASV Au II

Der SC Höhenrain will im Spiel gegen die Zweitvertretung des ASV Au nach drei Spielen ohne Sieg den Abwärtstrend endlich stoppen. Höhenrain trennte sich im vorigen Match 2:2 vom TSV Hohenthann. Letzte Woche gewann Au II gegen den TuS Raubling II mit 4:2. Somit nimmt der ASV II mit neun Punkten den elften Tabellenplatz ein. Im Hinspiel gingen beide Mannschaften mit einem 1:1-Unentschieden auseinander.

Mit 18 ergatterten Punkten steht der SCH auf Tabellenplatz sechs. Nach zwölf ausgetragenen Partien ist das Abschneiden des Heimteams insgesamt durchschnittlich: fünf Siege, drei Unentschieden und vier Niederlagen.

Zwei Siege und drei Remis stehen sieben Pleiten in der Bilanz des ASV Au II gegenüber. Der Gast musste schon 28 Gegentreffer hinnehmen. Nur zwei Mannschaften kassierten mehr Tore. Auswärts drückt der Schuh – nur drei Punkte stehen auf der Habenseite des Absteigers.

Vor allem die Offensivabteilung von Au II muss der SC Höhenrain in den Griff kriegen. Im Schnitt trifft der Gegner mehr als zweimal pro Spiel. Höhenrain wie auch der ASV II haben in letzter Zeit wenig geglänzt, sodass beide aus den letzten fünf Partien jeweils nur einmal als Sieger vom Feld gingen. Auf dem Papier ist der ASV Au II zwar nicht der Favorit, insgeheim hofft man aber auf etwas Zählbares.

Kommentare