SC Höhenrain - ASV Kiefersfelden (1:2)

Abwärtstrend bei Höhenrain

SC Höhenrain - ASV Kiefersfelden (1:2)
+
SC Höhenrain - ASV Kiefersfelden (1:2)

Der ASV Kiefersfelden verbuchte einen 2:1-Arbeitssieg gegen den SC Höhenrain. Den großen Hurra-Stil ließ Kiefersfelden vermissen. Am Ende stand jedoch ein knapper Erfolg zu Papier. Im Hinspiel hatte der Gast einen knappen 2:1-Sieg eingefahren.

Mit dem Ende der Spielzeit strich der ASV aus Kiefersfelden gegen Höhenrain die Optimalausbeute ein.

Die Defensive des SCH muss bis dato zu viele Gegentreffer verschmerzen – bereits 40-mal war dies der Fall. Durch diese Niederlage fällt der Gastgeber in der Tabelle auf Platz zehn. Der Aufsteiger musste ohne einen einzigen Dreier in den letzten fünf Spielen eine Talfahrt im Tableau hinnehmen. Der Sportclub Höhenrain musste sich nun schon elfmal in dieser Spielzeit geschlagen geben. Da der Sportclub insgesamt auch nur vier Siege und zwei Unentschieden vorweisen kann, sind die Aussichten ziemlich düster. Trotz des Sieges bleibt der ASVK auf Platz sieben. Kommende Woche tritt der SC Höhenrain beim SV Bad Feilnbach an (Sonntag, 16:00 Uhr), parallel genießt der ASV Kiefersfelden Heimrecht gegen den FV Oberaudorf.

Kommentare