Vorbericht: ASV Happing - ASV Großholzhausen II

Gelingt ASV die Wiedergutmachung?

Vorbericht: ASV Happing - ASV Großholzhausen II
+
Vorbericht: ASV Happing - ASV Großholzhausen II

Der ASV Happing will gegen die Reserve von ASV Großholzhausen die schwarze Serie von drei Niederlagen beenden. Zuletzt musste sich Happing geschlagen geben, als man gegen den SV Ostermünchen II die fünfte Saisonniederlage kassierte. Großholzhausen dagegen gewann das letzte Spiel und hat nun neun Punkte auf dem Konto. Im Hinspiel hatte der ASV 1960 für klare Verhältnisse gesorgt und einen 4:1-Sieg verbucht.

Der Gastgeber findet sich aktuell in der unteren Tabellenhälfte wieder: Rang zehn. Auf den ASV Happing passt das unschöne Attribut „Schießbude der Liga“ – im bisherigen Saisonverlauf musste das Team aus Happing bereits 32 Gegentreffer hinnehmen.

Der ASV befindet sich derzeit im Tabellenkeller. In dieser Saison sammelte der Gast bisher drei Siege und kassierte neun Niederlagen. Die Ausbeute der Offensive ist beim Aufsteiger verbesserungswürdig, was man an den erst zwölf geschossenen Treffern eindeutig ablesen kann. Auf des Gegners Platz hat Holzhausen noch Luft nach oben, was die Bilanz von erst drei Zählern unterstreicht.

Beide Mannschaften liegen in der Tabelle nur fünf Punkte auseinander. Von der Offensive von Happing geht immense Gefahr aus. Mehr als zweimal pro Partie befördert der Angriff den Ball im Schnitt über die Linie. Die Form der letzten fünf Spiele ließ zu wünschen übrig, sodass Mannschaft aus Happing in dieser Zeit nur einmal gewann. Die Vorzeichen sprechen für ein ausgeglichenes Spiel zweier gleichwertiger Mannschaften.

Kommentare