Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Vorbericht: TuS Großkarolinenfeld - TuS Raubling II

Großkaro formstark

Vorbericht: TuS Großkarolinenfeld - TuS Raubling II
+
Vorbericht: TuS Großkarolinenfeld - TuS Raubling II

Großkarolinenfeld - Am kommenden Samstag trifft der TuS Großkarolinenfeld auf die Reserve des TuS Raubling. Am Samstag holte Großkarolinenfeld drei Punkte gegen den FV Oberaudorf (3:2). Raubling II siegte im letzten Spiel gegen den SV Bad Feilnbach mit 4:0 und liegt mit neun Punkten im Mittelfeld der Tabelle.

Großkaro ist mit 15 Punkten aus fünf Partien gut in die Saison gestartet. Offensiv sticht der Gastgeber in den bisherigen Spielen deutlich hervor, was an 18 geschossenen Treffern leicht abzulesen ist. Aufgrund seiner Heimstärke (3-0-0) wird der Absteiger diesem Spiel mit entsprechendem Selbstbewusstsein entgegensehen.

Mit drei Siegen weist die Bilanz des TuS II genau so viele Erfolge wie Niederlagen auf. Folgerichtig findet man sich im Tabellenmittelfeld wieder. Über drei Treffer pro Spiel – diese Wahnsinnstorausbeute legt der TuS Großkarolinenfeld vor. Der TuS Raubling II muss sich definitiv etwas einfallen lassen, um die Offensivabteilung von Großkarolinenfeld zu stoppen. Die letzten fünf Spiele hat Großkaro alle gewonnen und ist in der jetzigen Form sehr schwer zu bremsen. Gelingt es Raubling II, diesen Lauf zu beenden? Der TuS II steht vor einer schweren, aber nicht unmöglichen Aufgabe.

Kommentare