Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

TuS Großkarolinenfeld - TSV Hohenthann (2:2)

Krise hält an: Großkaro seit fünf Spielen sieglos

TuS Großkarolinenfeld - TSV Hohenthann (2:2)
+
TuS Großkarolinenfeld - TSV Hohenthann (2:2)

Großkarolinenfeld - Im Spiel TuS Großkarolinenfeld gegen den TSV Hohenthann trennten sich beide Gegner mit einem Remis von 2:2. Wer vor dem Anpfiff ein Match auf Augenhöhe erwartet hatte, fühlte sich durch den Ausgang der Partie bestätigt. Das Hinspiel bei Hohentann hatte der TuS Großkarolinenfeld schlussendlich mit 3:2 für sich entschieden.

Letzten Endes wurde in der Begegnung von Großkarolinenfeld mit dem TSVH kein Sieger gefunden.

Die Offensive von Großkaro in Schach zu halten ist kein Zuckerschlecken. Bereits 39-mal schlugen die Angreifer in dieser Spielzeit zu. Auch dem TSV Hohenthann gelang dies heute nicht besonders gut. Der Negativtrend der vergangenen Spiele hat sich für den TuS Großkarolinenfeld auch auf die Situation im Klassement ausgewirkt. Gegenwärtig findet sich TuS Großkarolinenfeld auf Rang fünf wieder.

In den letzten fünf Spielen hätte durchaus mehr herausspringen können für Hohentann, sodass man lediglich sieben Punkte holte. Der Gast bleibt mit diesem Remis weiterhin auf Platz sechs. Großkarolinenfeld hat das nächste Spiel erst in 22 Wochen, am 07.04.2018 gegen die Zweitvertretung des TuS Bad Aibling. Der TSVH verabschiedet sich dann erst einmal in die Winterpause und ist das nächste Mal am 31.03.2018 beim TSV 1932 Aßling wieder gefordert.

Kommentare