Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Vorbericht: TuS Großkarolinenfeld - SC Höhenrain

Negativserie bei SCH

Vorbericht: TuS Großkarolinenfeld - SC Höhenrain
+
Vorbericht: TuS Großkarolinenfeld - SC Höhenrain

Großkarolinenfeld - Der SC Höhenrain trifft am Sonntag (15:00 Uhr) auf den TuS Großkarolinenfeld. Großkarolinenfeld gewann das letzte Spiel gegen die Reserve des TuS Bad Aibling mit 2:1 und belegt mit neun Punkten den dritten Tabellenplatz. Auf heimischem Terrain blieb Höhenrain dagegen am vorigen Samstag aufgrund der 1:2-Pleite gegen den SV Bad Feilnbach ohne Punkte.

Bisher fand noch keine Mannschaft eine Möglichkeit Großkaro zu stoppen. Von den drei absolvierten Spielen hat der Gastgeber alle für sich entschieden.

In der Defensive drückt der Schuh beim SCH, was in den bereits 14 kassierten Treffern nachhaltig zum Ausdruck kommt. In dieser Saison sammelte der Gast bisher einen Sieg und kassierte vier Niederlagen. Der Aufsteiger befindet sich derzeit im Tabellenkeller.

Besonderes Augenmerk sollte der Sportclub Höhenrain auf die Offensive des TuS Großkarolinenfeld legen, die im Schnitt über dreimal pro Match ein Tor erzielt. Nur einmal ging der SC Höhenrain in den vergangenen fünf Partien als Sieger vom Feld. Alles andere als ein Sieg wäre eine Enttäuschung für Großkarolinenfeld, schließlich kommt die bisherige Saisonbilanz des Absteigers erheblich erfreulicher daher als das Abschneiden von Höhenrain.

Kommentare