Vorbericht: ASV Großholzhausen II - SV-DJK Kolbermoor II

Duell der Kellerkinder

Vorbericht: ASV Großholzhausen II - SV-DJK Kolbermoor II
+
Vorbericht: ASV Großholzhausen II - SV-DJK Kolbermoor II

Die Reserve von ASV Großholzhausen will wichtige Punkte im Kellerduell gegen die Zweitvertretung des SV-DJK Kolbermoor holen. Den ersten Saisonsieg feierte Großholzhausen vor Wochenfrist gegen den ASV Au II (2:1 ). Kolbermoor II dagegen zog gegen den SV Ostermünchen II am letzten Spieltag mit 0:1 den Kürzeren.

Lediglich einen einzigen Dreier verbuchte der ASV in den vergangenen fünf Spielen. Auf die Heimmannschaft passt das unschöne Attribut „Schießbude der Liga“ – im bisherigen Saisonverlauf musste der Aufsteiger bereits 25 Gegentreffer hinnehmen. Mit lediglich drei Zählern aus acht Partien steht Holzhausen auf dem Abstiegsrelegationsrang.

Acht Partien, acht Niederlagen. Die Bilanz des SVK II spricht eine mehr als deutliche Sprache. Die Offensive des Gastes zeigt sich bislang äußerst abschlussschwach – vier geschossene Treffer stellen den schlechtesten Ligawert dar. Derzeit belegt das Schlusslicht den ersten Abstiegsplatz.

ASV Großholzhausen II muss sich ohne Zweifel um die eigene Abwehr kümmern. Im Schnitt kassiert das Team mehr als drei Gegentreffer pro Spiel. Beide Teams sind in der gleichen Tabellenregion unterwegs. Den Unterschied machen lediglich drei Zähler aus. Beide Mannschaften dürften sich die gleichen Siegchancen ausrechnen. Im Tableau liegen die Kontrahenten in jedem Fall dicht beieinander.

Kommentare