Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Vorbericht: SV Eintracht Berglern - FC Fraunberg

SV Eintracht Berglern hat Luft nach oben

Vorbericht: SV Eintracht Berglern - FC Fraunberg
+
Vorbericht: SV Eintracht Berglern - FC Fraunberg

Am Sonntag trifft SV Eintracht Berglern auf FC Fraunberg. Der letzte Auftritt von SV Eintracht Berglern verlief enttäuschend. Vor heimischem Publikum setzte es eine 2:3-Niederlage gegen TSV Grüntegernbach. Gegen TSV Aspis Taufkirchen kam FC Fraunberg im letzten Match nicht über ein Remis hinaus (1:1). Das Hinspiel hatte FC Fraunberg deutlich mit 3:0 gewonnen.

Daheim hat SV Eintracht Berglern die Form noch nicht gefunden: Die sieben Punkte aus acht Partien sind eine verbesserungswürdige Bilanz. Der Gastgeber tritt mit einer positiven Bilanz von zwölf Punkten aus den letzten fünf Spielen an. Die bisherige Ausbeute von SV Eintracht Berglern: vier Siege, drei Unentschieden und acht Niederlagen. Gegenwärtig rangiert SV Eintracht Berglern auf Platz 23, hat also noch die Möglichkeit, in der Tabelle weiter vorzurücken.

Die Offensive von FC Fraunberg in Schach zu halten ist kein Zuckerschlecken. Bereits 54-mal schlugen die Angreifer in dieser Spielzeit zu. Bisher verbuchte der Gast zehnmal einen dreifachen Punktgewinn. Demgegenüber stehen drei Unentschieden und drei Niederlagen. Mit 33 ergatterten Punkten steht FC Fraunberg auf Tabellenplatz sechs.

Vor allem die Offensivabteilung von FC Fraunberg muss SV Eintracht Berglern in den Griff kriegen. Im Schnitt trifft der Gegner mehr als dreimal pro Spiel. Alles andere als ein Sieg wäre eine Enttäuschung für FC Fraunberg, schließlich kommt die bisherige Saisonbilanz von FC Fraunberg erheblich erfreulicher daher als das Abschneiden von SV Eintracht Berglern.

Kommentare