Vorbericht: TSV Brannenburg - SV-DJK Kolbermoor II

TSV 1920 will oben dranbleiben

Vorbericht: TSV Brannenburg - SV-DJK Kolbermoor II
+
Vorbericht: TSV Brannenburg - SV-DJK Kolbermoor II

Am Sonntag trifft der TSV Brannenburg auf die Reserve des SV-DJK Kolbermoor. Anstoß ist um 15:30 Uhr. Brannenburg muss sich nach dem souveränen Sieg im letzten Spiel nicht verstecken. Mit einem 3:3-Unentschieden musste sich Kolbermoor II dagegen kürzlich gegen den TSV 1932 Aßling zufriedengeben. Der SVK II kam im Hinspiel gegen den TSV 1920 zu einem knappen 2:1-Sieg. Wird das Rückspiel wieder eine enge Angelegenheit?

Nach 17 gespielten Runden zieren bereits 37 Punkte das Konto des TSV Brannenburg und bescheren der Mannschaft einen hervorragenden dritten Platz. Die letzten Resultate des Gastgebers konnten sich sehen lassen – zwölf Punkte aus fünf Partien. Vier Niederlagen trüben die Bilanz von Brannenburg mit ansonsten zwölf Siegen und einem Remis.

Mit 29 Punkten auf der Habenseite steht der SV-DJK Kolbermoor II derzeit auf dem achten Rang. Nach 17 absolvierten Begegnungen stehen für den Gast neun Siege, zwei Unentschieden und sechs Niederlagen auf dem Konto.

Die Zweite des SVK muss das Auswärtsphlegma ablegen, sofern man beim TSV 1920 etwas holen möchte. Von der Offensive des TSV Brannenburg geht immense Gefahr aus. Mehr als zweimal pro Partie befördert der Angriff den Ball im Schnitt über die Linie. Kolbermoor II hat mit Brannenburg im nächsten Match keine leichte Aufgabe vor der Brust und muss ans Leistungslimit gehen, um etwas Zählbares zu holen.

Kommentare