Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

TSV Brannenburg - TuS Großkarolinenfeld (5:2)

Großkaro träumt vom Aufstieg

TSV Brannenburg - TuS Großkarolinenfeld (5:2)
+
TSV Brannenburg - TuS Großkarolinenfeld (5:2)

Brannenburg - Die gute Serie des TuS Großkarolinenfeld seit dem Saisonbeginn ist gerissen. Der Gast verlor gegen den TSV Brannenburg mit 2:5 und steckte damit die erste Saisonniederlage ein. Am Ende stand Brannenburg als Sieger da und behielt mit dem 5:2 die drei Punkte verdient zu Hause.

Der Turn- und Sportverein aus Brannenburg stabilisiert nach dem Erfolg über Großkarolinenfeld die eigene Position im Klassement.

Großkaro klettert nach diesem Spiel auf den zweiten Tabellenplatz. Für hohen Unterhaltungswert war in den bisherigen Spielen des Absteigers stets gesorgt, mehr Tore als Karo (24) markierte nämlich niemand in der A-Klasse 1. Für den TSV 1920 geht es am kommenden Samstag beim ASV Kiefersfelden weiter. Am 24.09.2017 reist der TuS Großkarolinenfeld zur nächsten Partie zum TSV 1932 Aßling.

Kommentare