Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

TSV Brannenburg - ASV Großholzhausen II 4:3

Bittere Stunde für Großholzhausen

Brannenburg - Mit 4:3 gewinnt der TSV Brannenburg gegen den ASV Großholzhausen II, der damit runter in die B-Klasse muss.

Knapp war es am Ende - und ganz bitter für die Männer des ASV Großholzhausen II. In der 90. Minute kassieren sie noch einen Treffer und verlassen somit die A-Klasse zur kommenden Saison.

Service:

Zur Tabelle

Die Spielstatistik

Tapfer hatte die Mannschaft gekämpft aber konnte das Unentschieden am Ende nicht über die Zeit retten. Zwei mal waren sie in Führung. Konrad Antretter hatte früh das 1:0 gemacht (5.) und nach Treffern von Michael Jennerwein (21.) und Raphael Bayer (27.) für die Gastgeber konnte Thomas Mühlbauer durch einen Doppelpack das Spiel erneut drehen (33., FE, 41.). Doch Maximilian Faltner (76.) und Raphael Bayer (90.) erzielten nochmal zwei Treffer für Brannenburg und entschieden das Spiel für sich.

Damit muss Großholzhausen eine bittere Niederlage und den Abstieg in die B-Klasse hinnehmen und verkraften. Der Wiederaufstieg wird das Ziel sein. Wir sind gespannt wie es der Mannschaft gelingt, den Tiefschlag hinzunehmen und wieder aufzustehen.

Rubriklistenbild: © pa

Kommentare