Fotostrecke

Um den Höglwörther See

Unser Startpunkt: Der kostenlose Parkplatz am Höglwörther See.
1 von 25
Unser Startpunkt: Der kostenlose Parkplatz am Höglwörther See.
Unser Startpunkt: Der kostenlose Parkplatz am Höglwörther See.
2 von 25
Von dort ist‘s nur ein Katzensprung zum Wirt.
Unser Startpunkt: Der kostenlose Parkplatz am Höglwörther See.
3 von 25
Rechts daneben können wir den Staufen mit seinen Erhebungen Hochstaufen (1.771 Meter), Mittelstaufen (1.615 Meter), Zwiesel (1.782 Meter) und Gamsknogel (1.750 Meter) sehen.
Unser Startpunkt: Der kostenlose Parkplatz am Höglwörther See.
4 von 25
Wir betreten das ehemalige Kloster...
Unser Startpunkt: Der kostenlose Parkplatz am Höglwörther See.
5 von 25
...mit seiner spätbarocken Kirche St. Peter und Paul, heute eine Filialkirche der Pfarrei Anger.
Unser Startpunkt: Der kostenlose Parkplatz am Höglwörther See.
6 von 25
Die Kirche ist herrlich mit Fresken geschmückt!
Unser Startpunkt: Der kostenlose Parkplatz am Höglwörther See.
7 von 25
Für den Weg aus dem Kloster gibt es zwei Richtungen: Entweder durch dieses Tor...
Klostertor
8 von 25
...oder durch dieses.

Rubriklistenbild: © Simon Schmalzgruber

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Sie haben aber die Möglichkeit uns Ihre Meinung über das Kontaktformular zu senden.

Die Redaktion