Sesam-Thunfisch mit Rucolasalat

+
Sesam-Thunfisch mit Rucolasalat und rosa Grapefruit

Meeresfrische macht auch im Winterlaune. Mit diesem Rezept für Sesam-Thunfisch mit Rucolasalat und rosa Grapefruit allemal.

Zutaten für 4 Personen:

½ Bund Rucolasalat

½ Eisbergsalat

1½ rosa Grapefruits

3 TL Olivenöl

80 g bayer. extra Hartkäse (gerieben)

200 g bayer. Joghurt

1 TL Wasabi (oder 1 EL Meerrettich)

3 TL Olivenöl

1 Frühlingszwiebel

1 Schachtel Rotkohlkresse (oder Shisokresse)

250 g Thunfischfilet

1 Ei

½ TL Piment (gemahlen)

1 Msp. Chiliflocken

1 TL Orangenkonfitüre

1 TL Sojasoße

50 g Sesam

40 ml Öl

Salz, Pfeffer

Außerdem: Ausstechform Ø 6-7 cm Kreis- oder Herzform Siliconmatte oder Backpapier

Zubereitung:

1. Den Salat putzen, waschen und trockenschleudern. Grapefruits mit einem scharfen Messer so schälen, dass dabei auch die weiße Haut entfernt wird; die einzelnen Segmente mit je zwei Schnitten herauslösen. Den dabei austretenden Fruchtsaft auffangen. 2 EL Grapefruitsaft mit Salz und Pfeffer würzen, mit dem Olivenöl verrühren und beiseite stellen.

2. Backofen auf 250 °C vorheizen. Mit Hilfe einer 6-7 cm großen Ausstechform 12 dünne Parmesankreise oder -herzen auf ein mit Siliconmate oder Backpapier ausgelegtes Blech streuen. Käse in der Form leicht andrücken, danach die Form entfernen. Im Ofen ca. 5 Min. hellgolden überbacken. Herausnehmen und abkühlen.

3. Joghurt, Wasabi, Olivenöl, Salz und Pfeffer verrühren. Frühlingszwiebeln putzen und fein schneiden, unter den Dip rühren. Die Kresse abschneiden.

4. Das Thunfischfilet in 3 cm große Würfel schneiden. Ei, Piment, Chiliflocken, Konfitüre und Sojasauce verrühren, die Fischwürfel darin wenden und im Sesam wälzen. Thunfischwürfel in einer großen Pfanne im heißen Öl bei größter Hitze 2-3 Min. von allen Seiten braten.

5. Salat und Grapefruitfilets mit der Vinaigrette mischen und mit Thunfisch, Hartkäsechips und Joghurtdip anrichten. Mit Kresse bestreuen.

Tipp: Dazu passt ein fruchtig-pikanter Milchshake. Für ein Longdrinkglas 75 g Himbeeren mit 100 ml Buttermilch, 3 EL gestoßenem Eis und je einer Prise Salz, Piment und Chiliflocken mixen, abschmecken und mit Himbeeren dekorieren.

(Quelle: Landesvereinigung der Bayerischen Milchwirtschaft)

Quelle: rosenheim24.de

Zurück zur Übersicht: Service

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Live: Top-Artikel unserer Leser