Restaurant in Haag

Christians

+

Restaurant-Tipp für Haag: "Das erstklassige Essen und das stillvolle Haus laden zu einem angenehmen Abend ein.", so zumindest die Meinung unserer Tester.

Restaurant Name: Christians Restaurant

Wo: Dorfstraße 1, 83527 Kirchdorf (bei Haag in Oberbayern), Telefon 08072 / 8510

Öffnungszeiten und Ruhetag: Mi bis So 18 - 24 Uhr, So 12 - 14 Uhr

Spezialitäten/Besonderes: In Christians Restaurant gibt es keine fertige Karte. Jeden Tag kann zwischen einem 3 bis 6-Gänge-Menü gewählt werden.

Zahlungsmöglichkeiten: bar, EC-Karte, Mastercard, Kredikarte

Homepage des Lokals:

www.christians-restaurant.de

Besucht am: 19.06.2014

Zeit: Abendessen

Anzahl der Personen: zwei Personen

Umsatz in Euro: 191 Euro

Was wurde gegessen: 4-Gänge-Menü mit zwei Vorspeisen: - Apparativ: Johannesbeersaft mit geschäumten Pfirsich - selbstgebackenes Baguette mit Französischer-Salzbutter mit Hibiskus, Pimpernelle- Frischkäse-Mouse und schwarzer Oliventapenade - Amuse Gueule: halbgebratener Tunfisch im Wasabisesammantel mit eingelegtem Gemüse auf Safranschaum - Erste Vorspeise: Dreierlei vom Heilbutt: roh mariniert auf Gurkenrelish, lauwarm geräuchert und Heilbutt-Tatar in gepoppten Wasabireis auf Buttermilchschaum - zweite Vorspeise: gebratene Perlhuhnkeule mit Linsensalat und Wildkräutern

Wahlmöglichkeit im Hauptgang zwischen Fisch oder Fleisch: - Fischhauptgang: gebratener Zander mit Flusskrebsen auf Spargelgemüse und konfierter Tomate - Fleischhauptgang: Karee und Schulter vom Lamm mit Ratatouille und Topinamburcreme und Portweinjus - Dessert: Dickmilchmousse mit Beerensalat und Himbeereis im Filoteignest - Predessert: Trüffelpraline und Cornetti gefüllt mit Mandarinensorbet auf Haselnusseis

Bewertung des Restaurants:

Essen: Die einzelnen Gänge wurden warm und zügig serviert. Diese waren perfekt abgeschmeckt und auf den Punkt genau gegart. Die Gerichte waren sehr klassisch stilvoll angerichtet. Portionsgröße war für ein Mehrgängmenü genau passen. Im Großen und Ganzen sehr geschmackvolles perfektes Essen.

Service: Das Servicepersonal war freundlich und sehr bemüht. Wir wurden bereits vor dem Lokal freundlich empfangen und zu unserem Tisch begleitet. Unserer Meinung nach sehr professionelles Personal.

Ambiente: Das Lokal wirkt von außen wie ein altes Herrenhaus. Durch die stillvolle Beleuchtung wirkt das Haus sehr einladen. Innen alles in sehr edlem rustikalen Stil gehalten. Die gesamt Einrichtung ist stimmig und bietet einen angenehmen Aufenthalt.

Sauberkeit: Hierzu braucht man nicht viel sagen. Das gesamte Lokal ist sehr gepflegt und sauber. Die Toiletten werden nach jedem Gast mit speziellen Vorrichtungen desinfiziert. Der Tisch war mit einem sauberen Tischtuch, Wassergläsern, poliertem Besteck, Stoffserviette und Brottellern eingedeckt.

Preis-Leistungs-Verhältnis: Absolut gerechtfertigt. Für ein 4-Gänge-Menü bezahlt man hier ohne Weinbegleitung 72,00 € pro Person. Durch die absolut frischen Zutaten und den regional saisonal eingekauften Zutaten absolut in Ordnung. Getränkepreise sind ganz normal für ein Sternelokal.

Fazit der Restauranttester:

Am 19.06. haben wir zum Abendessen „Christians Restaurant“ in Kirchdorf besucht. Das erstklassige Essen und das stillvolle Haus laden zu einem angenehmen Abend ein. Der Besuch in dem Lokal war ein sehr schöner geschmacksvoller gelungener Abend.

Amuse Gueule: halbgebratener Tunfisch im Wasabisesammantel mit eingelegtem Gemüse auf Safranschaum

Wir haben uns für ein 4-Gang-Menü mit zwei Vorspeisen entschieden. Alle Gerichte waren perfekt abgeschmeckt und optisch schön angerichtet. Bereits vor dem Amuse gab es frisch gebackenes Baguette mit leckeren Aufstrichen. Besonderes Augenmerk lag beim Amuse und beim Predessert. Das zeigt, dass es sich hier um ein Lokal mit Klasse handelt. Die stimmig abgeschmeckten Gerichte von Christina Grainer in seinem rustikalen Lokal haben zu Recht Höchstpunkzahl verdient. Nicht umsonst hat Herr Grainer bereits einen Michelin Stern und 16 Punkte im Gault Millau.

Für besondere Anlässe oder um einfach einen schönen Abend verbringen zu wollen würden wir jeden dieses Lokal definitiv weiterempfehlen. Wir waren begeistert und werden bei dem nächsten passenden Anlass das Lokal auf jeden Fall wieder besuchen.

Der Gasthof Grainer in Kirchdorf ist seit 1572 im Familienbesitz. 1849 wurde das Gebäude nach einem Brand wieder aufgebaut und ist seitdem im originalen Bestand erhalten. „Christian Grainer“ war im 16. Jahrhundert der erste Besitzer der historischen Gaststätte. Der heutige Wirt, auch er trägt den Namen „Christian“, kennt die Namen der früheren Besitzer lückenlos. Überhaupt wird Tradition im Hause Grainer großgeschrieben. Das wichtigste in der Küche sind die Produkte. Sie müssen frisch sein. Es kommt nichts auf den Tisch, was nicht saisonal ist. Erdbeeren wird der Gast im Winter darum auch vergebens auf der Speisekarte suchen. Das Lokal ist von der B12 aus sehr gut erreichbar, wirklich einfach zu finden und durch die alte Herrenhausoptik auf nicht zu übersehen.

Zu Gast im Christians:

Ein Abendessen im Christians

Diesen Restaurant-Tipp gab Ihnen Karina Meyer

Zurück zur Übersicht: Restaurant-Tipps

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser