Restaurant in Mühldorf

Cinecitta

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+

Restaurant-Tipp für Mühldorf: Tomatensuppe, Rinderfiletcarpaccio, Pizza Margaritha und Mailänder Steak - unseren Testern ließen sich das Abendessen im Cinecitta richtig schmecken.

Restaurant Name: Cinecitta

Wo: Adolf-Kolping Str. 15, 84453 Mühldorf

Öffnungszeiten und Ruhetag: Montag bis Donnerstag 18 bis 24 Uhr, Freitag und Samstag 16 bis 1 Uhr, Sonntag 16 bis 24 Uhr

Spezialitäten/Besonderes: Cocktail Happy Hour Donnerstag/Freitag/Samstag jeweils 20 bis 22 Uhr: jeder Cocktail 5,50 Euro; Pizza und Pasta zum Mitnehmen täglich für 5,50 Euro; frisches Eis von der Konditorei Eichner

Zahlungsmöglichkeiten: Nur Bargeld

Homepage des Lokals: www.cinecitta-muehldorf.de

Besucht am: 09.07.2014

Zeit: 18.30 Uhr

Anzahl der Personen: 2, 1 Kleinkind

Umsatz in Euro: 50,40 Euro

Was wurde gegessen: Vorspeise: Tomatensuppe mit Sahnehaube und Croutons, Rinderfiletcarpaccio mit Rucola, Parmesan und gebratenen Pfifferlingen; Hauptgang: Pizza Margaritha mit Rucola, Mailänder Steak medium rare mit gemischten Beilagensalat mit Butterbratkartoffeln; Nachspeise: Tiramisu in der Espressotasse, Schokoeiskugel mit Waffel für den Sohn

Bewertung des Restaurants:

Essen: Das Essen wurde a la minute zubereitet. Es wurde alles heiß und ansprechend dekoriert/platziert serviert. Es war alles sehr lecker.

Service: Wir hatten bei der Reservierung bereits angegeben, dass wir einen Kindersuhl für unseren fast zweijährigen Sohn benötigen, dieser war schon mit eingedeckt. Service war sehr gut, zumal es sich um ungelerntes Personal handelt. Obwohl immer mehr Gäste kamen und die Servicekraft alleine war, bekamen wir und auch die anderen Gäste Getränke, Essen und sogar aufwendige Cocktails sehr zügig und professionell serviert.

Ambiente: Das Lokal ist in drei Bereiche Innen (Lounge, Restaurant, Bistro/Theke) und zwei Bereiche draußen (Terrasse, Kiesbiergarten) aufgeteilt. Alles ist stimmig eingerichtet und liebevoll dekoriert.

Sauberkeit: Das Lokal ist an Sauberkeit nicht zu überbieten. Denke, dass es bei kaum einem Zuhause so sauber ist wie hier. Toiletten tip top. Selbst während des Services war die Küche akkurat, das konnte man durch die offene Türe in die Küche sehen. Das alleine ist ein großer Pluspunkt.

Preis-Leistungs-Verhältnis: Die Portionen sind reichlich und alle Zutaten sind frisch, was den Preis rechtfertigt. Die Preise sind gut kalkuliert.

Fazit der Restauranttester:

Hier kocht die Chefin noch selber. Bärbel Sehmsdorf zaubert sehr gute italienische sowie bodenständige Küche. Ihre Tochter und der Schwiegersohn helfen immer mit, wenn es die Zeit zulässt. Damit kann man beim Cinecitta schon fast von einem Familienbetrieb sprechen. Dies merkt man nicht nur an der Zubereitung der Gerichte oder der liebevollen und abwechslungsreichen Dekoration, sondern auch an der herzlichen Gastfreundschaft. Das Lokal bietet für jede Altersklasse was. Die Lounge für die Jüngeren, die Einzeltische für das romantische Dinner zu zweit, aber auch Familienfeiern sind möglich. Der Biergarten lädt nach einer Radltour genauso ein, wie einfach so zum abendlichen Ausklang. Nicht nur die Kinogänger, oder die Teilnehmer der Tanzkurse treffen sich hier vor oder nach ihren Aktivitäten zum Imbiss, oder einem Getränk, sondern auch zahlreiche Stammgäste kommen her wegen der guten Küche und dem netten Service. Für Kinder stehen zwei Kinderstühle und eine Spielecke mit Malsachen und einer ganzen Kiste Matchboxautos bereit.

Wer im Cinecitta bereits war wird meine Meinung teilen, wer noch nicht war sollte dies unbedingt machen.

Das Cinecitta ist sehr gut erreichbar. Es stehen genügend kostenlose Parkplätze zur Verfügung. Zu Fuß sind es vom Bahnhof über den „Steg“ gemütliche 10 Minuten. Das Lokal alleine ist es schon Wert hinzufahren, da sich in dem Gebäude auch noch eine Tanzschule, eine Bowlingbahn und das Mühldorfer Kino befinden bietet sich ein sehr breites Freizeitangebot das kombiniert werden kann. Bei unserem Besuch wurden wir von der Bedienung abgeholt und an unseren Platz gebracht. Als wir nach dem Essen noch ein Tiramisu als Dessert bestellen wollten wurde uns gesagt, dass es als Dank ein kleines für jeden von uns gibt. Da das kleine genau das war was noch reinpasste waren wir sehr dankbar, dass uns die nette Bedienung darauf hingewiesen hatte.

Ich möchte nochmal näher auf das sehr gute Essen eingehen:

Die Tomatensuppe hatte ein ausgewogene Süße und Säure. Die Konsistenz war dicklich und es konnten die frischen Tomaten als sehr kleine Stückchen erkannt und rausgeschmeckt werden. Die Suppe wurde heiß serviert. Dazu wurde frisches selbstgebackenes Brot gereicht. Das Carpaccio machte den Anschein, dass es aufgetaut war. Es war reichlich mit Rucola und frischen großen Parmesanspänen angerichtet. Die Pfifferlinge waren von sehr guter Qualität und die Zubereitung war sehr lecker. Dazu wurden die Pfifferlinge zusammen mit Zwiebel glasig angedünstet und mit einem Sud gebraten. Die Pfifferlinge wurden als warmes Topping auf dem Rucola serviert. Die Pizza hatte einen dünnen Boden und war sehr resch. Der Rand war klein und das Sugo harmonierte mit dem Käse sehr gut. Als Extra wurde Rucola als Belag dazu bestellt. Dieser war frisch und reichlich auf der Pizza. Das Mailänder Steak war wie bestellt medium rare perfekt gebraten. Das Fleisch wurde alleine auf einem angewärmten Teller serviert. Lediglich eine kleine Salatgarnitur mit einem Stück Kräuterbutter war noch auf dem Teller. Das Fleisch war von guter Qualität und das Fettauge des Rib Eyes war nicht zu groß, so dass das Fett zwar seinen Geschmack an das restliche Fleisch abgeben konnte aber nicht penetrant schmeckte. Die Bratkartoffeln hatten einen feinen Buttergeschmack und waren mit leicht karamellisierten Zwiebeln und frischen Kräutern angebraten worden. Der Salat war knackig und schon etwas mit Salz, Pfeffer sowie Balsamicoessig und Olivenöl angemacht. Das Tiramisu war frisch und in kleinen Espressotassen angerichtet sowie mit einem Erdbeerfächer garniert.

Zu Gast im Cinecitta:

Ein Abendessen im Cinecitta

Diesen Restaurant-Tipp gab Ihnen Michael Sklorz

Zurück zur Übersicht: Restaurant-Tipps

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser