Frühlingssalat mit Erdbeeren & Spargel

+
Frühlingssalat mit Erdbeeren, Spargel und grünem Pfeffer

Schlemmen Sie sich fit! Hier haben wir für Sie ein Rezept für Frühlingssalat mit Erdbeeren, Spargel und grünem Pfeffer.

Zutaten für vier Portionen:

500 g weißer Spargel

1 l Wasser

20 g Butter

1 TL Zucker

1/2 TL Salz

1 EL Zitronensaft

200 g Erdbeeren

50 g Rucola

1 kleiner Kopf Lollo Bianco

4 EL weißer Aceto Balsamico

8 EL Raps & Sonnenblumenöl (z.B. THOMY Gold)

1/2 TL Delikatess-Senf, a.d.Tube (z.B. von THOMY)

2 TL Akazienhonig

1 EL Basilikumblätter (gehackt)

2 TL grüner Pfeffer (eingelegt)

1/2 TL Salz

Zubereitung:

1. Spargel waschen, schälen und schräg in ca. 4-5 cm lange Stücke schneiden.

2. In einem Topf 1 l Wasser mit Butter, Zucker, Salz und Zitronensaft zum Kochen bringen. Den Spargel darin 8-10 Min. bissfest garen. Abgießen und abkühlen lassen.

3. Erdbeeren waschen, den Blütenansatz entfernen und halbieren. 4. Rucola und Lollo Bianco putzen, waschen und in mundgerechte Stücke zupfen.

5. Für das Dressing: Aceto Balsamico, Raps & Sonnenblumenöl, Delikatess-Senf, Akazienhonig, Basilikumblätter, grüner Pfeffer und Salz verrühren.

6. Lollo Bianco, Rucola, Spargel und Erdbeeren auf Tellern anrichten und gleichmäßig mit dem Dressing beträufeln.

Nach Belieben mit gerösteten Pinienkernen bestreuen.

Tipp: Wer mag, kann zusätzlich 200 g gebratene Hähnchenbruststreifen zum Salat geben. Das pfeffrig-süßliche Dressing passt hervorragen dazu.

Ernährungsinfo:
Je Portion:
B: 1387 kJ (336 kcal)
N: E: 4 g, KH: 14 g, F: 29 g
(Zubereitungszeit 45 Minuten)

Quelle: MAGGI KOCHSTUDIO

Quelle: rosenheim24.de

Zurück zur Übersicht: Service

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Live: Top-Artikel unserer Leser