B&O Gruppe: Weil zuhause wichtig ist.

Wir planen, bauen und reparieren Wohnungen. Kommen Sie in unser Team!

+

Wir, bei B&O, sind Handwerker und machen nicht so gerne so viel Wind um uns und unsere Tätigkeit. Nur wenige, außerhalb der Wohnungswirtschaft, wissen, wer B&O ist und was wir machen. Dabei bräuchten wir nicht so bescheiden auftreten.

Wir haben eine über 60 Jahre lange Handwerkstradition. Mit mehr als 2.500 Mitarbeitern an über 30 Standorten in ganz Deutschland und einer Leistung von über 468 Millionen im Jahr 2018 sind wir Marktführer in der technischen Dienstleistung der Wohnungswirtschaft.

Heimlich, still und leise an die Spitze

Die Abkürzung des Firmennamens geht auf die Gründer Hermann Bihler und Max Oberneder zurück. Sie bauten 1958 ein Dachdeckerunternehmen auf. Schnell entwickelte es sich zu einer der führenden Dach- und Fassadenbaufirmen in Deutschland. Sie deckten u.a. Ende der 90er Jahre das Münchner Olympiadach ein.

Fotos: B&O Gruppe

Unschlagbar gut: im Handwerk und in der Digitalisierung

Heute gehören die größten privatwirtschaftlichen und kommunalen Wohnungsgesellschaften und Genossenschaften in Deutschland zu unseren Kunden. Für sie betreuen wir über 600.000 Wohnungen in der Instandhaltung, sanieren über 25.000 und modernisieren über 10.000 Wohnungen pro Jahr.

Drei Service-Zentralen in Bad Aibling, Berlin und Eisleben nehmen rund um die Uhr Mieteranrufe entgegen – rund eine Million im Jahr. Sie vergeben schon beim ersten Anruf einen festen Handwerkertermin. Das ist möglich, weil alle unsere Monteure mit Tablets ausgerüstet sind und der Schadensabwicklungsprozess komplett digital abgewickelt wird.

Was macht uns besonders? Wir arbeiten handwerklich und denken digital!

Wir entwickeln bereits heute Lösungen für die Zukunft und arbeiten intensiv an der Digitalisierung des Handwerks. 2011 konnten wir mit unserer weiterentwickelten App magicplan erstmals auf Tablet und Smartphone Grundrisse erstellen. Acht Jahre später ermöglicht magicplan 8 dank einer Kombination aus Augmented Reality und Künstlicher Intelligenz bereits das 3D-Scannen von Innenräumen. Die App erfasst automatisch Fenster und Türen – und überträgt die Maße in einen digitalen Grundriss. Voll app-gefahren, oder?

Und nun zu Ihnen:

Lust auf „oldschool“ Handwerk und app-gefahrene Innovationen? Dann sind Sie bei uns richtig. Wir suchen laufend motivierte Mitarbeiter. Bei uns zählt nicht, wo Sie herkommen, sondern wo Sie hinwollen! Wir bieten Ihnen dazu viele Möglichkeiten. Unsere aktuellen Stellenanzeigen finden Sie unter: https://www.bo-gruppe.de/karriere/

Wir haben auch einiges für Sie vorbereitet:

  • einen krisensicheren Arbeitsplatz
  • tolle Chancen auf eine zügige Karriere
  • kaufmännische und technisch-gewerbliche Ausbildung
  • vielfältige duale Studienmöglichkeiten
  • Übernahme nach Studium/Ausbildung
  • flache Hierarchiestrukturen und kollegiale Teams
  • faire Bezahlung und interessantes Prämiensystem
  • attraktive Sozialleistungen
  • flexible Arbeitszeitmodelle in Voll- und Teilzeit
  • eigene Werkswohnungen
  • Kinderkrippe, Kindergarten und Ganztagsschulen (Mittel-, Realschule und FOS) auf dem B&O Gelände
  • Betriebsausflüge, Sommerfeste, Weihnachtsfeiern und Sportwettbewerbe

Werfen Sie doch schon einmal einen Blick hinter die Kulissen:

Überzeugt?

Dann freuen wir uns darauf, Sie bald kennenzulernen!

E-Mail: bewerbung@boservice.de

Quelle: rosenheim24.de

Zurück zur Übersicht: Fachkräfte-Aktion

Auch interessant

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

der Inhalt dieses Artikels entstand in Zusammenarbeit mit unserem Partner. Da eine faire Betreuung der Kommentare nicht sichergestellt werden kann, ist der Text nicht kommentierbar.

Sie haben aber die Möglichkeit uns Ihre Meinung über das Kontaktformular zu senden.

Die Inhalte dieses Specials sind eine werbliche Sonderveröffentlichung für die beteiligten Unternehmen.