Interview mit Florian Bezler

Mein duales Studium bei MD ELEKTRONIK

+
Florian Bezler hat die Chance auf ein Duales Studium bei MD ergriffen.

Waldkraiburg - Florian Bezler ist dualer Student im Fach Wirtschaftsingenieurwesen bei MD ELEKTRONIK. Im Interview erzählt er über seine Erfahrungen beim Waldkraiburger Automobil-Zulieferer.

Florian, du willst an deine Ausbildung jetzt noch ein Studium dranhängen. Wie entstand dieser Gedanke und welches Studium wird‘s?

In der Ausbildung verschafft MD einem die Möglichkeit verschiedene Abteilungen zu durchlaufen. Bei diesem Durchlauf merkte ich, dass ich die technische mit der wirtschaftlichen Seite verknüpfen will und da bietet sich ein Studium in Fachrichtung „Wirtschaftsingenieurwesen“ an. Außerdem kann man sich besser am Arbeitsmarkt präsentieren, wenn man sich in vielen verschiedenen Bereichen auskennt und diese auch miteinander verknüpfen kann.

Welche Möglichkeiten bei MD kannst du dir nach Abschluss des Studiums vorstellen?

Ich will nach dem Abschluss voll in die Tätigkeiten des Application Engineers einsteigen und Kunden spezifische Lösungen für Ihre Anforderungen bieten. Außerdem würde ich gerne bei verschiedenen Projekten mitwirken.

Damit schaffst du quasi als frischer Absolvent den Direkteinstieg in eine vollwertige, wichtige Stelle. Glaubst du, nur mit der Ausbildung hättest du schlechte Chancen bei MD?

Nein, das auf gar keinen Fall. Es gibt viele verschiedene Möglichkeiten sich bei MD einzubringen. Allerdings ist es ohne technisches Wissen oft schwierig auf bestimmte Positionen zu kommen. Deswegen glaube ich das es sinnvoll ist, sich stetig weiter zu bilden.

Mehr Informationen zum dualen Studium und zu allen Ausbildungsmöglichkeiten bei MD ELEKTRONIK

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

der Inhalt dieses Artikels entstand in Zusammenarbeit mit unserem Partner. Da eine faire Betreuung der Kommentare nicht sichergestellt werden kann, ist der Text nicht kommentierbar.

Sie haben aber die Möglichkeit uns Ihre Meinung über das Kontaktformular zu senden.