Meine Ausbildung bei Kerbl

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+
Julia König absolviert derzeit eine Ausbildung zur Kauffrau im Groß-und Außenhandel in Buchbach.

Buchbach/Ampfing - Eine Ausbildung bei Kerbl - wie ist das so? Julia König schreibt über ihre persönlichen Erfahrungen und ihre Entwicklung als Auszubildende zur Kauffrau im Groß-und Außenhandel in Buchbach.

Vorname Julia
Nachname König
Firma Albert Kerbl GmbH
Straße Felizenzell 9
Ort Buchbach
Ausbildung zur/zum Kauffrau im Groß-und Außenhandel in Buchbach
Dauer der Ausbildung 3 Jahre / verkürzt auf 2 Jahre wegen vorausgegangener Vorbildung
Nötiger Schulabschluss Mittlere Reife oder sehr guten Qualifizierenden Hauptschulabschluss
Wie ist die Ausbildung aufgebaut? Die Ausbildung besteht aus Berufsschule und dem praktischen Arbeiten in der Firma. Im ersten Lehrjahr hatte ich zwei Tage Schule und im zweiten Lehrjahr habe ich jetzt nur noch einen Tag Schule pro Woche. Während der Ausbildungszeit durchlaufe ich verschiedene Abteilungen in der Firma (Verkauf Inland und Export, Buchhaltung, Einkauf, Medienabteilung). Um die Produktpalette besser kennenzulernen, war ich ein paar Tage in unserem Zentrallager in Ampfing.
Wo befindet sich die Schule? Herbert-Weinberger Berufsschule Erding (Freisinger Str. 89, 85435 Erding)
Aufgaben/Tätigkeiten in der Firma Die eingehenden Aufträge kundenorientiert bearbeiten, erfassen und verrechnen, Beratung und Kundenbetreuung am Telefon, Unterstützung des Außendienstes, Teilnahme an internen Produktschulungen
Anzahl Azubi-Stellen Für diesen Ausbildungsberuf ein bis zwei Stellen
Mitbewerber pro Jahr? ca. 15 Stück
Übernahmechancen? Normalerweise werden alle Azubis übernommen.
Weiterbildungsmöglichkeiten nach der Übernahme? Weiterbildungen werden von der Firma gefördert.
Wie bist Du auf diese Ausbildungsfirma gekommen? Eine gute Freundin hat mich darauf aufmerksam gemacht.
Wie weit ist Dein Arbeitsweg? ca. 15 km
Wie kommst Du in die Arbeit? mit dem Auto
Warum die Ausbildung genau bei dieser Firma? Die Albert Kerbl GmbH hat einen sehr guten Ruf und gilt als wahnsinnig arbeitnehmerfreundlich. Durch mein eigenes Pferd und den Reitbetrieb meiner Eltern kannte ich einen Teil der Produktpalette schon und kann hier sozusagen mein Hobby mit dem Beruf verbinden.
Was gefällt Dir in der Ausbildung am besten? Am besten gefällt mir der tägliche Kontakt mit den Kunden. Auch nach kurzer Zeit bekam ich mein eigenes Aufgabengebiet und darf immer mehr selbständig arbeiten.
Gibt es in der Firma etwas Besonderes für Azubis? Das schulische Lernmaterial wird vom Arbeitgeber erstattet. Die Abteilung macht jedes Jahr einen Tagesausflug (letztes Jahr waren wir am Schliersee).
Fazit: Bei der Firma Albert Kerbl GmbH herrscht ein sehr gutes Arbeitsklima und die Arbeitskollegen sind sehr nett.

Mehr Infos über die Ausbildung bei der Albert Kerbl GmbH gibt es hier!

Zurück zur Übersicht: Azubi-News

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Sie haben aber die Möglichkeit uns Ihre Meinung über das Kontaktformular zu senden.

Die Redaktion