Meine Ausbildung bei Kerbl

+
Georg Franzl absolviert derzeit eine Ausbildung zum Fachinformatiker Systemintegration in Buchbach.

Buchbach/Ampfing - Eine Ausbildung bei Kerbl - wie ist das so? Georg Franzl schreibt über seine persönlichen Erfahrungen und seine Entwicklung als Auszubildender zum Fachinformatiker Systemintegration in Buchbach.

Vorname Georg
Nachname Franzl
Firma Albert Kerbl GmbH
Straße Felizenzell 9
Ort Buchbach
Ausbildung zur/zum Fachinformatiker/-in Systemintegration in Buchbach
Dauer der Ausbildung 3 Jahre / verkürzt auf 2 1/2 Jahre wegen vorausgegangener Vorbildung
Nötiger Schulabschluss Mittlere Reife oder Abitur
Wie ist die Ausbildung aufgebaut? Ich arbeite seit Anfang an direkt in der Abteilung und erledige Jobs, die mir zugeteilt werden. Ich habe Blockunterricht, welcher auch mal drei Wochen lang sein kann. Die Anwesenheitszeiten in der Arbeit sind dafür meist länger. So hat man oft auch mal sechs Wochen Arbeit und dann zwei Wochen Schule. Ebenfalls werden diverse interne Schulungen durchgeführt.
Wo befindet sich die Schule? Die Berufsschule für Informationstechnik befindet sich in München (Riesstraße 34, 80992 München) und ist durch U-Bahn und Bus gut zu erreichen.
Aufgaben/Tätigkeiten in der Firma Meine Aufgaben in der Firma als Administrator ist Supportfälle zu lösen, Installationen durchführen, Hardware (z.B. neue Rechner) zu konfigurieren und meine Kollegen bei Projekten zu unterstützen.
Anzahl Azubi-Stellen Für diesen Ausbildungsberuf eine Stelle
Mitbewerber pro Jahr? ca. 15 Stück
Übernahmechancen? Im Normalfall werden alle Azubis übernommen.
Weiterbildungsmöglichkeiten nach der Übernahme? Weiterbildungen werden von der Firma gefördert.
Wie bist Du auf diese Ausbildungsfirma gekommen? Meine Schwester wurde auf die Anzeige aufmerksam und berichtete mir davon.
Wie weit ist Dein Arbeitsweg? Nicht weit, ca. 10 Kilometer
Wie kommst Du in die Arbeit? Ich fahre mit dem Auto.
Warum die Ausbildung genau bei dieser Firma? Natürlich war die örtliche Nähe für mich sehr interessant. Außerdem berichteten mir Bekannte viel Positives über die Firma Albert Kerbl GmbH. Ein kurzes Praktikum hat mir dann auch bewiesen, dass es sehr familiär ist. Man fühlt sich sofort Willkommen und gern gesehen.
Was gefällt Dir in der Ausbildung am besten? Die Zusammenarbeit mit den Kollegen ist toll und man fühlt sich im Team einfach wohl. Ebenfalls finde ich es motivierend zu sehen, dass meine Arbeit gebraucht und wertgeschätzt wird.
Gibt es in der Firma etwas Besonderes für Azubis? Wir machen in der IT-Abteilung jährlich einen Teambuilding-Ausflug. Aber auch zu Anlässen wie z.B. Weihnachten werden gemeinsame Aktionen überlegt, die von den Azubis organisiert werden.
Fazit: Ich kann eine Ausbildung bei der Albert Kerbl GmbH nur empfehlen. Ich lerne viel und habe auch das Gefühl, dass meine Arbeit gebraucht wird. Der Tag geht immer schnell vorbei.

Mehr Infos über die Ausbildung bei der Albert Kerbl GmbH gibt es hier!

Zurück zur Übersicht: Azubi-News

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Sie haben aber die Möglichkeit uns Ihre Meinung über das Kontaktformular zu senden.

Die Redaktion