Azubi-Interview

Meine Ausbildung bei Kerbl

+
Sandra Ehm absolviert derzeit eine Ausbildung zur Kauffrau im Groß-und Außenhandel bei Kerbl

Buchbach/Ampfing - Eine Ausbildung bei Kerbl - wie ist das so? Sandra Ehm schreibt über ihre persönlichen Erfahrungen und ihre Entwicklung als Auszubildende zur Kauffrau im Groß-und Außenhandel in Buchbach.

Vorname

Sandra

Nachname

Ehm

Firma

Albert Kerbl GmbH

Straße

Felizenzell 9

Postleitzahl

84428

Ort

Buchbach

Ausbildung zur/zum

Kauffrau im Groß-und Außenhandel

Dauer der Ausbildung

3 Jahre / verkürzt auf 2 1/2 Jahre

Nötiger Schulabschluss

Mittlere Reife

Wie ist die Ausbildung aufgebaut?

Im 1. Ausbildungsjahr: 2 Tage in der Schule und den Rest der Woche im Betrieb. Im 2. Ausbildungsjahr: 1 Tag in der Schule und die restliche Woche im Betrieb. Um eine bessere Vorstellung der Produkte der Firma zu bekommen, durfte ich 2 Monate im Lager verbringen.

Wo befindet sich die Schule?

Ich gehe in die Berufsschule Dr.-Herbert-Weinberger-Schule in Erding

Aufgaben/Tätigkeiten in der Firma

Ich bin jetzt seit Anfang Januar 2017 in der Finanzbuchhaltung und lerne dort die verschiedenen Abläufe kennen, z.B. die Verbuchung der Einfuhrumsatzsteuer, Kontrolle und Ablage der Eingangsrechnungen. Die ersten Wochen der Ausbildung verbrachte ich im Vertrieb Inland und danach wurde ich im Lager eingesetzt, um einen Überblick unserer Produktbreite und Abläufe zu bekommen.

Anzahl Azubi-Stellen

in 2016 wurden zwei Stellen besetzt

Mitbewerber pro Jahr?

ca. 15 Stück

Übernahmechancen?

im Normalfall werden bei uns alle Azubis übernommen

Weiterbildungsmöglichkeiten nach der Übernahme?

Weiterbildungen werden von der Firma gefördert

Wie bist Du auf diese Ausbildungsfirma gekommen?

Über eine Stellenanzeige der Jobbörse der Agentur für Arbeit

Wie weit ist Dein Arbeitsweg?

ca. 14 km

Wie kommst Du in die Arbeit?

Ich habe eine Fahrgemeinschaft mit meinen Arbeitskollegen, da ich noch keine 18 Jahre alt bin

Warum die Ausbildung genau bei dieser Firma?

Da ich von Anfang an gerne im Büro arbeiten wollte und ich einen Ausbildungsplatz in der Nähe suchte, wurde ich auf die Firmal Kerbl aufmerksam.

Was gefällt Dir in der Ausbildung am besten?

Das man schon nach kurzer Zeit sehr viele Arbeiten alleine erledigen darf. Außerdem ist die Arbeit sehr abwechslungsreich, da man im Laufe der Ausbildung verschiedene Abteilungen durchläuft und somit einen guten Gesamtüberblick auf die unterschiedlichen Aufgaben bekommt.

Gibt es in der Firma etwas Besonderes für Azubis?

Die Firma übernimmt die Kosten für das Lehrmaterial.

Fazit:

Die Ausbildung bei der Albert Kerbl GmbH macht mir sehr viel Spaß, da in der Firma immer ein sehr gutes Arbeitsklima unter den Mitarbeitern herrscht. Deshalb würde ich jedem die Ausbildung dort weiterempfehlen.

Mehr Infos über die Ausbildung bei der Albert Kerbl GmbH gibt es hier!

Zurück zur Übersicht: Azubi-News

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Sie haben aber die Möglichkeit uns Ihre Meinung über das Kontaktformular zu senden.

Die Redaktion