Azubi-Interview

Meine Ausbildung zur Fachkraft für Lagerlogistik bei SGF

+
Konstantin Steinbach absolviert derzeit eine Ausbildung zur Fachkraft für Lagerlogistik bei SGF in Waldkraiburg.

Waldkraiburg - Eine Ausbildung bei SGF - wie ist das so? Konstantin Steinbach berichtet von seinen Erfahrungen und seiner Entwicklung als Auszubildender zur Fachkraft für Lagerlogistik.

Angaben zur Firma

Süddeutsche Gelenkscheibenfabrik GmbH & Co. KG
Graslitzer Straße 14
84478 Waldkraiburg
T: 086386050
E-Mail: bewerbung@sgf.de

Angaben zur Ausbildung

Ausbildung zur: Fachkraft für Lagerlogistik

Dauer der Ausbildung: 3 Jahre

Nötiger Schulabschluss: Qualifizierender Mittelschulabschluss

Wie ist die Ausbildung aufgebaut?

Im ersten Lehrjahr besucht man zweimal pro Woche die Berufsschule. Im zweiten und dritten Lehrjahr hingegen nur einmal pro Woche. In der restlichen Zeit ist man im Betrieb im Lager tätig.

Wo befindet sich die Schule? 

Traunstein (ggf. Gastschulantrag in München möglich)

Aufgaben/ Tätigkeiten in der Firma

Zu den Aufgaben gehören: Sichern der Ware für die Lieferung, Ordnen und Aufkleben der Labels, Buchen der Lieferungen im System, Verpacken der Lieferung und des Leerguts über EDV, Umbuchen der angenommenen Ware, Ordnen der Ware im System, Ausbuchen der Lieferscheine, etc.

Wie läuft das Einstellungsverfahren?

Onlinebewerbung, Bewerbungsgespräch

Wie hoch ist der Verdienst?

1. LJ: 1.003 Euro, 2. LJ: 1.065 Euro, 3. LJ: 1.123 Euro, 4. LJ: 1.205 Euro
(geregelt nach dem Tarifvertrag der chemischen Industrie)

Anzahl Azubi-Stellen

1

Mitbewerber pro Jahr?

ca. 5-10

Übernahmechancen?

sehr gute Übernahmechancen

Weiterbildungsmöglichkeiten nach der Übernahme?

Ausbilder, Meister, Fachwirt

Allgemeine Fragen an den Azubi

Wie bist Du auf diese Ausbildungsfirma gekommen?

Mein Bruder hat mir von der Firma und seinem Beruf erzählt. Es hat mich sehr interessiert und ich bewarb mich für ein einwöchiges Praktikum. Nach dem Praktikum absolvierte ich meinen qualifizierenden Mittelschulabschluss und bewarb mich dann direkt bei der Firma.

Wie weit ist Dein Arbeitsweg? 

Mit dem Fahrrad ca. 10 Minuten.

Wie kommst Du in die Arbeit? 

Mit dem Fahrrad oder durch eine Mitfahrgelegenheit.

Warum die Ausbildung genau bei dieser Firma?

Durch den guten Ruf der Firma.

Was gefällt Dir in der Ausbildung am besten?

Am besten gefällt mir, dass das Arbeitsklima und die Mitarbeiter hervorragend sind.

Gibt es in der Firma etwas Besonderes für Azubis?

Azubiausflug einmal jährlich, Azubiweihnachtsfeier, Prüfungsvorbereitung

Allgemeines, ausführliches Fazit von der Ausbildung:

Es gefällt mir sehr gut! Obwohl ich erst ungefähr ein halbes Jahr hier arbeite, fühle ich mich hier gut aufgehoben.

Noch mehr Informationen zur Ausbildung bei SGF gibt es in der Azubi-Offensive.

Zurück zur Übersicht: Azubi-News

Auch interessant

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

der Inhalt dieses Artikels entstand in Zusammenarbeit mit unserem Partner. Da eine faire Betreuung der Kommentare nicht sichergestellt werden kann, ist der Text nicht kommentierbar.

Sie haben aber die Möglichkeit uns Ihre Meinung über das Kontaktformular zu senden.