Azubi-Offensive

Meine Ausbildung bei NETZSCH

+
Julia Thaler absolviert derzeit eine Ausbildung zur Technischen Produktdesignerin bei der NETZSCH Pumpen & Systeme GmbH.

Waldkraiburg - Eine Ausbildung bei der NETZSCH Pumpen & Systeme GmbH - wie ist das so? Julia Thaler schreibt über ihre persönlichen Erfahrungen und ihre Entwicklung als Auszubildende zur Technischen Produktdesignerin.

Vorname Julia
Nachname Thaler
Firma NETZSCH Pumpen & Systeme GmbH
Straße Geretsrieder Str. 1
PLZ 84478
Ort Waldkraiburg
Ausbildung zur/zum Technischen Produktdesignerin in Richtung Maschinen- und Anlagenkonstruktion
Dauer der Ausbildung 3,5 Jahre, mit Abitur besteht die Möglichkeit auf 2,5 Jahre zu verkürzen
Nötiger Schulabschluss mindestens mittlere Reife
Wie ist die Ausbildung aufgebaut? Die Ausbildung besteht zum einen aus dem Blockunterricht an der Berufsschule, dort werden theoretische Grundlagen sowie auch praktische Fertigkeiten erlernt. In der Firma wird dieses Wissen angewandt und erweitert. Des Weiteren ist ein Firmendurchlauf durch die Produktion ein wichtiger Bestandteil der Ausbildung. Zusätzliche Schulungen ergänzen die Ausbildung.
Wo befindet sich die Schule? Wasserburg am Inn
Aufgaben/Tätigkeiten in der Firma 3D Modelle und dazugehörige Zeichnungen erstellen und auch das richtige Verwalten der Daten.
Wie läuft das Einstellungsverfahren? Es werden Bewerbungsgespräche geführt.
Wie hoch ist der Verdienst? 1. Ausbildungsjahr: 915,00€ brutto; 2. Ausbildungsjahr: 964,00€ brutto; 3. Ausbildungsjahr: 1026,00€ brutto; 4. Ausbildungsjahr: 1086,00€ brutto
Anzahl Azubi-Stellen Eine Ausbildungsstelle pro Jahr.
Mitbewerber pro Jahr? 30
Übernahmechancen Die Übernahmechancen sind sehr hoch.
Weiterbildungsmöglichkeiten nach Übernahme? Es kann der Techniker erworben werden.
Wie bist Du auf die Ausbildungsfirma gekommen? Durch eine Anzeige im Internet.
Wie weit ist Dein Arbeitsweg? 21 km
Wie kommst Du in die Arbeit? Mit dem Auto.
Warum die Ausbildung genau bei dieser Firma? Die Firma bietet mir eine hervorragende Ausbildung und viele Aufstiegschancen.
Was gefällt Dir in der Ausbildung am besten? Es ist eine sehr abwechslungsreiche und anspruchsvolle Ausbildung, die sich nicht nur vor dem PC abspielt sondern auch viele Meetings und Aufenthalte in der Fertigung enthält.
Gibt es in der Firma etwas Besonderes für Azubis? Es gibt eine Jugend- und Auszubildendenvertretung, regelmäßige Azubiausflüge und eine Azubiweihnachtsfeier, zahlreiche Schulungen und man kann Einblicke in unterschiedliche Bereiche erhalten.
Fazit: Die Ausbildung zur Technischen Produktdesignerin bei NETZSCH ist anspruchsvoll, bietet aber viele zusätzliche Schulungen und Weiterbildungen, die auch zukunftsorientiert gestaltet sind. Des Weiteren ist der ausführliche Aufenthalt in der Produktion ein super Aspekt um die Herstellung verschiedener Teile oder auch den Zusammenbau der Pumpen besser und ausführlicher vor Augen zu haben.

Noch mehr Infos über die Ausbildung bei der NETZSCH Pumpen & Systeme GmbH gibt es hier!

Zurück zur Übersicht: Azubi-News

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Sie haben aber die Möglichkeit uns Ihre Meinung über das Kontaktformular zu senden.

Die Redaktion