MD-Azubis besuchen Produktionsstätte

Werksbesichtigung der MD Azubis am Standort in Tschechien

+

Chotěšov/Waldkraiburg - Der tschechische MD Standort in Chotěšov in der Nähe von Pilsen ist das erste und größte Werk in der MD Gruppe. Mit mehr als 3.000 Mitarbeitern wird dort das komplette Produktspektrum, hauptsächlich für unsere europäischen Kunden, gefertigt.

Am 30. November 2016 nutzten wir Azubis die Chance, um zu sehen wie unsere Produkte eigentlich hergestellt werden, denn unsere Firmenzentrale in Waldkraiburg verfügt über keine eigene Produktion mehr. Nach einer knapp dreistündigen Fahrt kamen wir vor Ort an, wo wir herzlich begrüßt und empfangen wurden und anschließend mit einer kleinen Vorstellungsrunde unseren Besuch starteten. Unsere Werksführung begann mit der Besichtigung des Schulungszentrums. Dort werden neue Kollegen an den Maschinen eingewiesen und angelernt. Das theoretische Wissen erwerben sie in den dazugehörigen Besprechungsräumen, wo sie von MD-Mitarbeitern unterrichtet werden. Bis zu 60 Mitarbeiter werden dort pro Woche angelernt.

Im Anschluss wurden wir von tschechischen Kollegen ins Lager geführt, wo Hilfsmittel bzw. kleinere Komponenten wie Gehäuse, Fremdbauteile oder Kabelbinder gelagert werden. Das Hauptlager befindet sich im 20 km entfernten Pilsen, wo Rohstoffe und unsere fertigen Produkte deponiert werden. Ein Shuttle pendelt dafür mehrmals täglich zwischen Chotěšov und Pilsen, um Materialien vom Lager zur Produktion sowie fertige Erzeugnisse von der Produktion zurück zum Lager zu transportieren.

Anschließend machten wir uns auf den Weg in die Fertigung. Dort wurde uns erklärt, dass die Mitarbeiter verschieden farbige T-Shirts tragen, die zeigen, welche Position der jeweilige Angestellte einnimmt.

In der Fertigung haben die einzelnen Produktgruppen wie HSD, Koaxial-/Antennenleitungen, Elektronik und Sensorleitungen eigene Produktionshallen. Die Hallen haben den gleichen Aufbau, welcher nach den organisierten Arbeitsschritten angeordnet ist. Generell werden unsere Artikel kundenspezifisch gefertigt.

Zum Schluss haben wir das Prüflabor angeschaut, wo die Qualität unserer Produkte getestet wird. Zu Abschluss konnten wir uns noch mit unseren tschechischen Kollegen austauschen. Als kleines Geschenk erhielt jeder sein eigenes T-Shirt mit Firmenlogo.

Die Besichtigung unseres Werkes hat uns verdeutlicht, womit wir täglich unsere Geschäfte führen. Dadurch haben wir viel Information und neues Wissen erlangt. Diese Kenntnisse können wir nun in unseren Arbeitsalltag gut verwenden.

Auch wenn wir alle am Ende des Tages müde und erschöpft waren, hat sich der Besuch in unserem tschechischen Produktionsstandort gelohnt und hat viel Spaß gemacht.

Pressemitteilung MD Elektronik

Zurück zur Übersicht: Azubi-News

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

der Inhalt dieses Artikels entstand in Zusammenarbeit mit unserem Partner. Da eine faire Betreuung der Kommentare nicht sichergestellt werden kann, ist der Text nicht kommentierbar.

Sie haben aber die Möglichkeit uns Ihre Meinung über das Kontaktformular zu senden.