Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Azubi - Interview

Als Industriekauffrau bei EWD - wie ist das so?

Azubi-offensive 2021: EWD: Azubi-Interview: Michaela Wierer, 2. Lehrjahr, Industriekauffrau.
+
Michaela Wierer, 2. Lehrjahr, Industriekauffrau.

Altötting - Michaela Wierer absolviert derzeit eine Ausbildung als Industriekauffrau bei EWD. Warum sie sich genau für diese Ausbildungsfirma entschieden hat und wie es ihr bei der EWD gefällt, berichtet sie im Interview.

Welche Aufgaben/Tätigkeiten hast Du bei EWD?

  • Bestellungen auslösen, Auftragsbestätigungen einpflegen
  • Ersatzteilaufträge anlegen, Artikelverfügbarkeit prüfen
  • Anlage von Kunden und Lieferanten im System
  • Reklamationen schreiben, Lieferantenkontakt aufnehmen
  • Lieferscheine und Versandlabels für Kundenaufträge erstellen
  • Lagerdateien fortschreiben, Buchen von Stücklisten für Aufträge

Wie bist Du auf EWD als Ausbildungsbetrieb aufmerksam geworden?

Klassisch über das Internet und durch die Eltern.

Wie weit ist Dein Arbeitsweg?

10 Minuten zu Fuß, 5 Minuten mit dem Auto

Wie kommst Du in die Arbeit?

Auto/Fahrrad

Warum hast Du Dich für die Ausbildung bei EWD entschieden?

  • gute Weiterbildungsmöglichkeiten
  • Nähe zum Wohnsitz
  • gute Grundlage für das spätere Arbeitsleben
  • bekannte Firma

Was gefällt Dir an Deiner Ausbildung am besten?

  • Einblick in alle Zusammenhänge der Firma
  • sehr gutes Betriebsklima
  • Kollegen stehen einem immer bei Fragen zur Seite und unterstützen
  • Wissen und Fähigkeiten werden gefördert à man wächst über sich hinaus

Gibt es bei EWD etwas Besonderes für Azubis?

  • 1-wöchiger Einblick in die Lehrwerkstatt à Fertigung eines Werkstücks
  • 35-Stunden-Woche als Azubi
  • gute Integration durch Kollegen

Wie ist Dein Fazit der Ausbildung?

Die Ausbildung bietet nicht nur eine fundierte Grundlage für das Arbeitsleben, sondern verhilft durch die vielen Einblicke zu einem guten Überblick über alle Tätigkeiten, die in einem Industriebetrieb anfallen.

Das eigenständige Arbeiten fördert alle Fähigkeiten und gleichzeitig wird das Selbstbewusstsein gestärkt und das eigene Wollen nach stetiger Verbesserung hervorgebracht.

Auch der Rückhalt durch die Kollegen hilft, dass jedes Hindernis angegangen und dann auch gelöst wird.

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Sie haben aber die Möglichkeit uns Ihre Meinung über das Kontaktformular zu senden.

Die Redaktion